Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SAISON 2019 – DIE AISCHYLOS TRILOGIE

20. Juli 2019 24. August 2019

ab 20. Juli – 24. August 
Oase Berta – Amphitheater, Sigmund-Freud Str. 222
Spielplan und Programm 2019 hierPREMIERE am 20.7.
weitere Vorstellungen: 
27.7., 2.8., 10.8., 17.8., 24.8.

15 Uhr | DER GEFESSELTE PROMETHEUS 
Fassung: Jürgen Kaizik ER BRACHTE DEN MENSCHEN DAS FEUER –
GEBLIEBEN IST UNS DER RAUCH. 


17 Uhr | DIE ORESTIE 
Fassung: Jürgen Kaizik WAS IST UNGEHEURER ALS DES MANNES ÜBERMUT?
DAS WILDE BEGEHREN IM HERZEN DER FRAU!


19 Uhr | DIE RACHE DES PROMETHEUS 
von Jürgen KaizikIn der Antike wurde nach den drei ernsten Tragödien zur „Entspannung“ des Publikums ein meist frivoles SATYRSPIEL gegeben. Die ernsten Themen wurden dabei in einer Art Farce in ein unerwarte- tes Licht gerückt. Das zeugt nicht nur für den Humor der Alten, sondern zugleich für ihren philosophischen Weitblick. In diesem Sinn hat auch Aischylos seiner ORESTIE ein Nachspiel gedichtet, welches aber bis auf ein paar Bruchstücke verloren gegangen ist. Mit der trickreichen Einsetzung der Demokratie am Ende hat er uns aber einen Wink gegeben, der aus heutiger Sicht die Richtung zu einer solchen Farce weist. Wir dürfen uns daher fragen, was aus den mythischen Figuren und den Ideen von damals geworden ist. Welche Wege bleiben uns Heutigen zur Lösung der vielen Krisen in unserer Welt? Die Antwort gibt ein neues Satyrspiel, das den Erzählfaden der Trilogie nach gut zweieinhalbtausend Jahren in unserer Gegenwart wieder aufnimmt und auf überraschende Weise weiterspinnt.
Text, Fassung, Regie: JÜRGEN KAIZIK
mit: ALINE DREYER, STEFANIE ELIAS, CHRISTOPH HAGENAUER, KATHARINA KÖLLER, KARSTEN RÜHL und INES KRATZMÜLLER, JÜRGEN KAIZIK,
PERCUSSION & VOCALS: MOHAMMED MONEKA, MAHMUD MONEKA / MONEKA GROUP

RAHMENPROGRAMM 16.8.
WOLFRAM BERGER | HOMERS ODYSSEE Der bekannte und beliebte Sprach- und Sprechkünstler
Wolfram Berger hat als Zeichen seiner Griechenlandliebe einen Abend gestaltet, der dieses berühmte Werk auch allen jenen nahebringen wird, denen es während der Schulzeit verdorben wurde.

26.7., 23.8.
BROD UND WEIN – HÖLDERLINS UMKEHR Hölderlins große Elegie über den Untergang der griechischen Götter und ihre mögliche Wiederkehr ist hinter ihrer großartigen sprachlichen Form ein immer noch unentdeckter Kontinent.

19.7., 2.8.
DIE WIRKLICHKEIT DER GRIECHISCHEN GÖTTER 
Was eigentlich hat uns der Götterhimmel der olympischen Götter heute eigentlich noch zu sagen? Die Auseinandersetzung mit ihnen aber, ist die beste Einführung in unser Theaterevent.


error: (c) arf.at