Verkehrsunfall am 15.6.2024 in Hall bei Admont

Durch das E-Call System eines Fahrzeuges hat die Landesleitzentrale Steiermark die Feuerwehr Hall zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Sofort rückten RLFA und KLFA-Hall mit insgesamt 14 Mann zum Einsatzort aus. Nach Erkundung durch Einsatzleiter ABI Roland Rohrer wurde festgestellt, dass keine Personen verletzt waren. So baute die Feuerwehr Hall einen zweifachen Brandschutz auf. Das defekte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde des RLFA geborgen und sicher abgestellt.

Ein großes Dankeschön an Kamerad LM d.F. Tobias Lattacher von der Feuerwehr Weng für die Erstabsicherung am Unfallort.

Eingesetzt waren:

Feuerwehr Hall mit RLFA und KLFA-Hall und 14 Personen

Polizei mit 2 Personen

Bilder: HFM Peter Siedler

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at