Bad Ischl: Mit PKW gegen Baum geprallt – Zwei verletzte Personen in Sulzbach

Bericht Polizei

Mit Pkw gegen Baum gekracht

Am 6. Jänner 2024 gegen 23:45 Uhr fuhr eine 20-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Gmunden mit ihrem Pkw entlang der Salzkammergut Straße B 145 von Bad Goisern kommend Richtung Bad Ischl. Im Gemeindegebiet von Bad Ischl kam sie mit ihrem Fahrzeug in einer langgezogenen Linkskurve bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen ins Schleudern und prallte gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Baum. Durch den Anprall verletzten sich sowohl die Lenkerin als auch die 17-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Vöcklabruck unbestimmten Grades und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr barg das verunfallte Fahrzeug.

Bericht Feuerwehr

Am Sonntag kurz nach Mitternacht, wurden die Kräfte der Feuerwache Sulzbach und vom ersten Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache, nach Sulzbach auf die B145 zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Ein Lenker prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Beide Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und von den Sanitätern des Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

Die Kameraden der FW Sulzbach sicherten das Fahrzeug und die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz her. Im Anschluss wurde der PKW mit der Seilwinde zurück auf die Straße gezogen.

Im Einsatz standen die Feuerwache Sulzbach und der erste Zug der Hauptfeuerwache Bad Ischl, das Rote Kreuz und die Polizei Bad Ischl. 

Gegen 01:30 Uhr rückten die Kräfte wieder ein.

Quelle: www.ff-badischl.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at