Red Bulls zum Neujahrsspiel nach Graz


Salzburg will dritten Saisonsieg gegen die Steirer
Salzburg, 31. Dezember 2023 | Der EC Red Bull Salzburg beginnt das neue Jahr am 1. Januar 2024 mit dem Auswärtsspiel der win2day ICE Hockey League gegen die Moser Medical Graz99ers (17:30 Uhr, Livestream). Nach dem gestrigen 5:2-Heimsieg gegen Bozen mit einer sehr kompakten Vorstellung wollen die Red Bulls auch in Graz an dieser Performance festhalten und den dritten Saisonsieg gegen die Steirer fixiere

Die Ausgangslage
Es war mit Sicherheit eines der besten Spiele der laufenden Saison, das die Red Bulls gestern zuhause gegen Bozen gezeigt haben. Mit kompaktem Spiel, Kombinationen, Laufbereitschaft und einer starken Defensive kauften die Salzburger den Italienern den Schneid ab und belohnten sich mit fünf Toren. Damit setzten sie den Aufwärtstrend fort, den sie zwei Tage zuvor beim Sieg in Overtime gegen Ljubljana begonnen hatten. In dieser Tonart soll es weitergehen. Wohlwissend, dass dieser Einsatz und ein mannschaftlich geschlossenes Spiel auch gegen das Tabellenschlusslicht Graz von Nöten sind, will man dort gewinnen.

Denn: Die Erkenntnis ist beileibe nicht neu, aber aktueller denn je: In der win2day ICE Hockey League kann jeder jeden schlagen. Das gilt auch für die Graz99ers, die schon geraume Zeit den letzten Tabellenplatz einnehmen und doch immer wieder Siege einfahren oder sich gegen Topteams nur knapp geschlagen geben müssen. Auch die Red Bulls haben diese Erfahrung im laufenden Grunddurchgang schon zweimal gemacht. Das Heimspiel Mitte September gewannen sie mit 4:3 nach Verlängerung und Ende Oktober in Graz mühten sie sich gegen bissige Steirer zu einem knappen 2:1-Erfolg.

Und was könnte mehr Warnung sein als das Ergebnis der gestrigen Runde, denn die Graz99ers setzten sich beim Tabellenvierten in Linz mit 4:1 durch. Herausragender Mann in der Steiermark ist Anthony Salinitri, der 25-jährige Stürmer mit kanadisch-italienischer Doppelstaatsbürgerschaft hat schon 14 Tore am Konto und ist damit gemeinsam mit Salzburgs Peter Schneider und drei weiteren Ligastürmern fünftbester Ligatorschütze.

Head to Head Saison 2023/24 | 2:0
17.09.23 | EC Red Bull Salzburg – Moser Medical Graz99ers | 4:3 (0:1, 1:1, 2:1) OT
29.10.23 | Moser Medical Graz99ers – EC Red Bull Salzburg | 1:2 (0:0, 1:2, 0:0)
01.01.24 | Moser Medical Graz99ers – EC Red Bull Salzburg | 17:30 Uhr
02.02.24 | EC Red Bull Salzburg – Moser Medical Graz99ers | 19:15 Uhr
Statement Thomas Raffl
„Wir genießen den heutigen freien Tag mit unseren Familien und werden morgen dann wieder voll fokussiert nach Graz fahren und von Neuem angreifen. Wir sind gewarnt, wollen aber genau da weitermachen, wo wir am Samstag aufgehört haben und auch in Graz die beste Performance aufs Eis bringen.“
win2day ICE Hockey League
Moser Medical Graz99ers – EC Red Bull Salzburg
Mo, 01.01.2024; Graz, 17:30 Uhr
Live.ice.hockey
Die nächsten Spiele der Red Bulls
Mo, 01.01.24 | 17:30 | Moser Medical Graz99ers – EC Red Bull Salzburg
Mi, 03.01.24 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg – Steinbach Black Wings Linz
Sa, 06.01.24 | 19:30 | BEMER Pioneers Vorarlberg – EC Red Bull Salzburg

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at