Tatverdächtiger auf frischer Tat ertappt. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk St. Leonhard. – Sonntagvormittag, 24. Dezember 2023, erwischten Beamte der Polizeiinspektion Graz-Plüddemanngasse einen 56-jährigen Einbrecher auf frischer Tat. Der Mann wird auf freiem Fuß angezeigt.

Ein unbekannter Täter brach seit März 2023 mehrmals in die Wohnung eines Mannes ein. Dieser erstattete daraufhin Anfang Dezember Anzeige. Er gab an, dass immer wieder Geld aus der Wohnung fehlen würde, nachdem er Gottesdienste besucht habe.

Um dem Täter auf die Spur zu kommen, begaben sich zwei Beamte der Polizeiinspektion Graz-Plüddemanngasse während Gottdesdienstzeiten mehrmals in die Wohnung des Mannes, um den Täter auf frischer Tat zu betreten. 

Mann zeigte sich geständig

Am Vormittag des 24. Dezembers begaben sich die Beamten abermals in die Wohnung. Gegen 10.30 Uhr betrat eine Person die Wohnung, woraufhin die einschreitenden Polizisten den Mann zur Rede stellten. Bei dem Mann handelte es sich um einen 56-Jährigen aus dem Bezirk Weiz. Dieser stahl Anfang des Jahres einen Wohnungsschlüssel, mit dem er sich Zugang zu der Wohnung verschaffte. Er gestand, aus Geldnot schon mehrmals Bargeld aus der Wohnung gestohlen zu haben.

Der 56-Jährige wurde vorläufig von den Beamten festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete daraufhin eine Anzeige auf freiem Fuß an.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at