Schladming: Bei Schiunfall schwer verletzt

Donnerstagvormittag, 21. Dezember 2023, verletzte sich ein 25-Jähriger aus Linz schwer.

Der 25-Jährige war gegen 09.00 Uhr im Schigebiet Reiteralm mit seinen Schiern talwärts unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache ist der 25-Jährige von der Piste abgekommen und prallte im tiefen Schnee gegen einen sogenannten Elektranten (dient zur Versorgung der Schneekanonen). Ein im Bereich der Unfallstelle wohnender deutscher Staatsbürger setzte die Rettungskette in Gang. Der 25-Jährige wurde nach der Behandlung an der Unfallstelle von der Besatzung des Rettungshubschrauber Christophorus 14 mit schweren Verletzungen in die Klinik Diakonissen Schladming geflogen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at