Gemeinderatssitzung in Altaussee – die wichtigsten Beschlüsse. Schuldenstand 3,2 Mio. Seepark ist Walter Munk Park.

Ganz im Zeichen der Finanzierung des Gemeindehaushaltes 2024 stand die letzte Gemeinderatssitzung am 13.12.2023 in Altaussee. Hier die wichtigsten Beschlüsse:

Der Gemeinderat genehmigt einstimmig die Voranschläge der Freiwilligen Feuerwehr Altaussee (34.800.- jährlich) sowie der Freiwilligen Feuerwehr Lupitsch (17.400.- jährlich und eine einmalige Subvention für die Sanierung des Löschwasserteiches von 25.000.-).

Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Hebesätze bzw. die Höhe der zu erhebenden Abgaben (betrifft Grundsteuer – Hebesatz mit 5; betrifft auch Lustbarkeitsabgabe und Hundeabgabe).

Der Gemeinderat fällt mehrheitlich den Beschluss über den Gesamtbetrag der Darlehen und Zahlungsverpflichtungen. Die Restschuld für alle Darlehen beträgt 3,2 Mio Euro Inklusive der Neuverschuldung durch das Veranstaltungszentrum).

Der Gemeinderat beschließt mehrheitlich 5 investive (außerordentliche) Projekte mit einem Kostenvolumen von € 3.000.600,00 für das Jahr 2024: Kanal 210.000, Wasserversorgung 69.000.-, Veranstaltungssal 1.554 Mio, Mittelschule 1.167.

Der Gemeinderat beschließt mehrheitlich den mittelfristigen Finanzplan für die Jahre 2024 bis 2028. 

Der Gemeinderat der Gemeinde Altaussee beschließt mehrheitlich den Voranschlag 2024.

Die Bedarfszuweisungen des Landes werden vom Gemeinderat hinsichtlich Höhe und  Verwendungszweck zustimmend zur Kenntnis genommen und nach Maßgabe der  vorhandenen finanziellen Mittel zur Auszahlung gebracht.

Der Gemeinderat beschließt einstimmig den Abschluss eines Vertrages hinsichtlich einer anteiligen Kostenübernahme für den Heilpädagogischen Kindergarten Liezen.

Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Ausweitung der RegioBusse Ausseerland, Linie 955 und 956.

Der Gemeinderat beschließt einstimmig den Ankauf von Spielgeräten für den Seepark entsprechend der Empfehlung des Kindergemeinderates.

Einstimmig bei der Umbenennung des Seeparks in den „Walter Munk Park“.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at