Glimmbrand in einem Wohnhaus. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Voitsberg, Bezirk Voitsberg. – Montagabend, 18. Dezember 2023, kam es im Kellerbereich eines Wohnhauses zu einem Glimmbrand. Eine Person wurde leicht verletzt.

Gegen 20:30 Uhr wurde eine Streife der Polizei zu einem Wohnhaus gerufen. Vor Ort wurde schnell eine Rauchentwicklung im Bereich des Kellers festgestellt. Die Hausbewohner waren bereits nicht mehr im Gebäude. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Bezirksbrandermittler der Polizei stellten fest, dass sich der Brand vermutlich wegen eines undichten Ofenrohres ereignet hat. Ein Hausbewohner, der den Brand mit einem Feuerlöscher löschen wollte, wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasentwicklung in das Landeskrankenhaus Weststeiermark in Voitsberg gebracht.

Mit E-Scooter gestürzt: Unfallbeteiligte wird nun gesucht

Graz, Bezirk Jakomini. Ein 16-Jähriger Grazer kam bereits am 9. November 2023 mit einem E-Scooter zu Sturz. Wie sich nachträglich herausstellte, erlitt der 16-Jährige eine schwere Verletzung. Der Grund des Sturzes könnte demnach auf ein Ausparkmanöver einer Pkw-Lenkerin zurückzuführen sein. Die Verkehrsinspektion Graz sucht nun nach dieser Frau bzw. nach Zeugen. 

Der 16-jährige Grazer kam mit einem E-Scooter in der Brucknerstraße 46 zu Sturz. Die unbekannte Fahrzeuglenkerin parkte dort gerade gegen 15.30 Uhr ihren Pkw aus. Der Jugendliche erschrak und kam zu Sturz. Die Lenkerin des Pkws blieb stehen und vergewisserte sich vom Gesundheitszustand des Burschen. Da alles in Ordnung schien, erfolgte kein Identitätsaustausch und die Frau setzte ihre Fahrt fort. 

Schwere Verletzung

Der 16-Jährige verspürte noch am selben Tag zunehmende Schmerzen im Knie. Die Rettung transportierte ihn daraufhin in das LKH-Graz. Dort wurde eine schwere Verletzung diagnostiziert. Ein stationärer Aufenthalt von mehreren Tagen war erforderlich.

Polizei sucht nun nach Unfalllenkerin

Die unbekannte Fahrzeuglenkerin oder Zeugen des Unfalls mögen sich bei der Verkehrsinspektion Graz unter 059-133-65-4110 oder 133 melden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at