Marcel Sabitzer: „Wir wollten unbedingt Erster werden und wir haben es geschafft!“

Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain trennen sich beim Showdown in Dortmund mit 1:1. Dieses Ergebnis lässt beide Teams in der UEFA Champions League überwintern. Die besten Zitate zum Spiel gibt es wie immer hier.

Marcel Sabitzer: „Wir wollten unbedingt Erster werden und wir haben es geschafft!“
Zitate-Service UEFA Champions League Borussia Dortmund vs Paris Saint-Germain am 13. Dezember 2023

„Alle wissen hier: 1:0. Nur Süle nicht. Der hat das sensationell gerettet. Das ist unglaublich, was Süle da macht. Er hat nicht den schönsten Körper, aber macht eine richtige einstudierte Körperabwehr.“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft über die spektakuläre Rettungsaktion von Dortmund-Abwehrspieler Niklas Süle

„Monstertackling! Hammer!“
Auch ServusTV-Experte Steffen Freund findet kurze, aber sehr euphorische Worte für die Aktion von Süle

„Ich denke, dass ich es vorher besser verteidigen kann.“
Borussia Dortmund-Abwehrspieler Niklas Süle selbst übt sich nach der Aktion in Selbstkritik

„Das war ein Klasse-Fußballspiel. Wir waren ja kritisch zu Dortmund vor dem Spiel. Aber wirklich: Die haben in einer Gruppe mit Mailand, Newcastle und PSG gewonnen. Großer Respekt vor Dortmund.“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft ist beeindruckt von der Leistung der Dortmunder

„Paris musste heute eigentlich gewinnen. Jetzt haben sie es etwas glücklich geschafft. Aber das war natürlich heute ein Spiel! 18 Großchancen. Und dann beide mit offenem Visier. Ich denke, das wünscht man sich als Zuschauer.“
ServusTV-Experte Steffen Freund begeisterte vor allem das packende Spiel

„Füllkrug hat das Auge für den Nebenspieler. Das ist einfach eine großartige Leistung von ihm. Der Abschluss von Adeyemi ist natürlich Klasse.“
ServusTV-Experte Steffen Freund über das 1:0 durch Borussia Dortmund-Stürmer Karim Adeyemi

„Was Füllkrug hier macht, zeigt wie gut er ist und wie wichtig er ist für Dortmund und für Deutschland!“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft denkt schon ein wenig an an die Europameisterschaft

„Alle schauen auf den 17jährigen und seine Schusstechnik. Sensationell. Er macht alles richtig. Was für ein Talent! Das ist für die Zukunft für PSG interessant zu sehen: Die jungen Spieler, die sich jetzt da entwickeln.“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft über das 1:1 für Paris SG durch den erst 17jährigen französischen Mittelfeldspieler Warren Zaïre-Emery

„Wir unterschätzen Mbappe dann und wann. Der ist dann und wann ein wenig weg vom Spiel. Er hat sich auch entwickelt über die letzten paar Jahre. Der ist kein Spielmacher, aber übernimmt auch diese Rolle in dieser PSG-Mannschaft. Vielleicht weil Messi und Neymar und alle weg sind.“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft über die Entwicklung des französischen Superstars Kylian Mbappé

„Dass du nicht alles wegverteidigen kannst gegen Paris ist klar. Die haben einfach unheimlich viel Qualität und Speed vorne drin. Aber wir sind mit dem Punkt zufrieden. Wir wollten unbedingt Erster werden und wir haben es geschafft. Deswegen bin ich sehr glücklich natürlich.“
Borussia Dortmund-Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer freut sich über den Gruppensieg

„Du brauchst immer das Leistungslevel, das Leistungsniveau und auch die Spannung, wie du in die Spiele reingehst. Von dem her müssen wir das einfach adaptieren, weil wir in der Liga was aufzuholen haben.“
Borussia Dortmund-Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer über die unterschiedlichen Leistungen seines Teams in der UEFA Champions League und der Meisterschaft

„Der spielt 99 Spiele super. Jetzt hat er einmal einen schlechteren Tag gehabt. Fragen wir einmal Ancelotti und die, die ihn jeden Tag erleben. Die sind glücklich!“
ServusTV-Experte Steffen Freund über die Kritik an Real Madrid-Abwehrspieler David Alaba in den spanischen Medien

„Man hatte das Gefühl, dass Benfica cleverer war und diese zwei Tore Abstand mehr wollte.“
ServusTV-Experte Steffen Freund über das Ausscheiden des FC Salzburg in der Gruppenphase der UEFA Champions League…

„Dass Salzburg in dieser Gruppe Vierter wird: Da würde man doch vorher sagen, das ist doch normal. Gestern war auch so ein Spiel, da hatte man das Gefühl, dass es Benfica irgendwie schaffen würde.“
…und auch für ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft war das Aus der Salzburger keine Überraschung

© GEPApictures / ServusTV / UEFA

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at