Kollision mit Rettungsfahrzeug. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk Straßgang. – Bei einem Zusammenstoß eines Einsatzfahrzeuges mit einem Pkw Montagabend, 27. November 2023, wurden mehrere Personen verletzt.

Gegen 19:10 Uhr fuhr ein 21-Jähriger aus Graz mit einem Rettungsfahrzeug einsatzmäßig (Blaulicht) auf der Kärntnerstraße in Richtung stadteinwärts. Dabei wollte er die Kreuzung mit Kapellenstraße und Pirchäckerstraße bei Rotlicht in gerader Richtung überqueren. Der Lenker fuhr laut Zeugenaussagen, ohne die Geschwindigkeit zu reduzieren, links an den verkehrsbedingt angehaltenen Fahrzeugen vorbei und in die Kreuzung ein. Am Einsatzfahrzeug war das Blaulicht, aber nicht das Folgetonhorn aktiviert. Dabei kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Osten ebenfalls in die Kreuzung eingefahren PKW eines 79-Jährigen aus Graz, der die gegenständliche Kreuzung in gerader Richtung überqueren wollte. Die Verkehrsleitanlage in seiner Fahrtrichtung strahlte Grünlicht aus. Als sich der 79-Jährige mit seinem Fahrzeug im Kreuzungsbereich befand prallte das Einsatzfahrzeug gegen die linke hintere Fahrzeugseite des Pkws. Durch den Anprall wurde der PKW um die eigene Achse gedreht und auf den nordwestlich gelegenen Gehsteig Kärntner Straße – Pirchäckerstraße geschleudert. Dabei wurde eine 26-jährige Fahrradlenkerin aus Graz, die an der Haltelinie auf der Kärntnerstraße angehalten hatte, vom schleuderten Pkw erfasst und zu Boden gestoßen.

Alle Beteiligten, auch die im Rettungsfahrzeug mitfahrenden Personen, ein Rettungssanitäter und ein Patient sowie die Beifahrerin im Pkw des 79-Jährigen, wurden von einem weiteren Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Radfahrerin wurde schwer, alle anderen Beteiligten leicht verletzt. Eine Alkoholisierung wurde nicht festgestellt.

Die Berufsfeuerwehr Graz war zur Fahrzeugsicherung und Fahrbahnreinigung im Einsatz. Der Kreuzungsbereich war bis 20.07 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Graz, Bezirk Jakomini. – Auf der Radetzkystraße kollidierte Montagnachmittag, 27. November 2023, ein Lenker eines Leichtmotorrades mit einem Fahrradlenker. Beide Lenker kamen zu Sturz, der Fahrradlenker wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalles.

Gegen 17:20 Uhr fuhr ein 56-jähriger Grazer mit seinem Leichtmotorrad auf der Radetzkystraße in Fahrtrichtung Westen. Auf Höhe des Hauses Nr. 33 kam es auf dem linken Fahrstreifen zur Kollision des Leichtmotorradlenkers mit einem ebenfalls auf der Radetzkystraße in Richtung Westen fahrenden Rennradlenker, 24 Jahre alt aus Graz.

Beide Lenker kamen zu Sturz, der Lenker des Leichtmotorrades wurde leicht und der Fahrradlenker schwer verletzt. Der Fahrradlenker musste mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide waren nicht alkoholisiert.

Zeugen gesucht

Aufgrund der unklaren Unfallsituation und widersprüchlichen Aussagen der Lenker sucht die Polizei nach Zeugen des Verkehrsunfalles. Zeugen werden gebeten, sich beim Stadtpolizeikommando Graz Verkehrsinspektion 1 unter 059133/65-4110 zu melden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Gleisdorf, Bezirk Weiz. – Aus bislang ungeklärter Ursache prallte Dienstagmorgen, 28. November 2023, ein 53-jähriger LKW-Lenker auf der Bundesstraße 54 frontal gegen eine Leitschiene. Der 53-Jährige wurde leicht verletzt.

Gegen 05.20 Uhr fuhr der 53-Jährige mit seinem LKW auf der Bundesstraße 54 in Richtung Hartberg. Im Bereich der Abfahrt zur Bundesstraße 65 prallte er mit seinem LKW frontal gegen die Leitschiene. Der 53-Jährige wurde durch den Anprall leicht verletzt. Er wurde vom Österreichischen Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

Chemiealarm

Durch den Anprall wurde der LKW total beschädigt. Aus dem Fahrzeug trat Treibstoff aus und deshalb wurde ein Chemiealarm ausgelöst. Das kontaminierte Erdreich musste im Bereich der Unfallstelle abgetragen werden. Der total beschädigte LKW wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abgeschleppt.

Weitere Ermittlungen zur Feststellung des Unfallherganges sind im Laufen.

An der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren Gleisdorf, Nestelbach und Ludersdorf mit 46 Kräften und neun Fahrzeugen im Einsatz. Auch das Österreichische Rote Kreuz samt Notarzt waren vor Ort. Aufgrund der Erhebungen und Arbeiten im Bereich der Unfallstelle kam es von 05.20 Uhr bis 09.00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Körperverletzung, gefährliche Drohung und Widerstand gegen die Staatsanwaltschaft

Graz, Bezirk Innere Stadt. – Ein 32-jähriger Afghane verletzte Montagabend, 27. November 2023, im Zuge der Weihnachtsfeier seine Arbeitskollegin. Zudem verwüstete er das Lokal und versuchte einen Straßenbahnfahrer zu verletzen. Der 32-Jährige bedrohte auch die einschreitenden Polizeibeamten gefährlich und versuchte diese ebenfalls zu verletzen.

Weihnachtsfeier eskalierte

Gegen 21.50 Uhr geriet der 32-Jährige während der Weihnachtsfeier mit seiner XX-jährigen Arbeitskollegin in einen Streit. Aus dieser Auseinandersetzung heraus drückte der 32-Jährige unvermittelt ihre Hände zusammen, während diese ein Glas in ihrer Hand hielt. Die XX-Jährige erlitt Schnittverletzungen an der Hand. In weiterer Folge bedrohte der 32-Jährige seine Arbeitskollegin mit dem Umbringen und er verwüstete den Gastraum.

Straßenbahnfahrer attackiert

Passanten informierten eintreffende Polizeikräfte, dass der 32-Jährige versuchte, einen XX-jährigen Straßenbahnfahrer durch Schläge ins Gesicht zu verletzen. Während der Amtshandlung stellte der 32-Jährige sein renitentes Verhalten nicht ein. Er wurde festgenommen.

Aggression gegen Polizeibeamte

Der 32-Jährige konnte auch in der Polizeiinspektion zu keinem Einlenken bewogen werden. Die Polizeibeamten wurden vom 32-Jährigen gefährlich bedroht und er versuchte diese mit Tritten zu verletzen. Die Ermittlungen wurden von Beamten des Kriminalreferates des Stadtpolizeikommandos Graz übernommen. Der 32-Jährige wurde auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at