Bauarbeiten bei der LKH-Unterführung starten

Bis Ende des Jahres sollen sowohl der Lift als auch der Vorplatz „starkregenfit“ gemacht werden

(Leoben, 15.11.2023)

Am Donnerstag, den 16. November starten die Bauarbeiten am LKH-seitigen Vorplatz vor der Unterführung zwischen der Zeltenschlagstraße und der Vordernberger Straße, die voraussichtlich bis Ende November dauern werden. Während dieser Phase ist mit Behinderungen beim Treppenabgang zu rechnen, der Lift wird während der Bauarbeiten gesperrt.

Um künftig das Eindringen von Oberflächenwasser in den Treppenabgang sowie den Liftschacht zu vermeiden, werden zusätzliche bzw. neue Entwässerungsrinnen gesetzt, die das Wasser in den Straßenentwässerungskanal leiten sollen.

Mit der Demontage des Liftes am Montag, den 11. Dezember wird die komplette Erneuerung des Aufzuges eingeleitet, die mit der TÜV-Abnahme am Donnerstag, den 21. Dezember, rechtzeitig vor Weihnachten, abgeschlossen sein sollte.

(c)Stadt Leoben

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) arf.at