Hohentauern: Tödlicher Verkehrsunfall | Alkoholisierung

Hohentauern, Bezirk Murtal. – Am  späten Samstagabend, 16. September 2023, kam es auf der Tauernstraße zu einer Frontalkollision zwischen zwei entgegenkommende Pkws. Ein 61-Jähriger kam dabei ums Leben. Ein Alkotest beim Zweitbeteiligten (23) ergab eine schwere Alkoholisierung.

Der 23-Jährige Murtaler fuhr gegen 22.45 Uhr aus Hohentauern kommend in Richtung Oberzeiring. Zum selben Zeitpunkt lenkte der 61-Jährige sein Fahrzeug in entgegengesetzte Richtung. Vermutlich aufgrund der starken Alkoholisierung des 23-Jährigen, stieß dieser, bei Straßenkilometer 9,4 (südlicher Bereich der Ortseinfahrt Hohentauern) frontal gegen den Pkw des 61-jährigen Murtalers. Einsatzkräfte der Rettung führten Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Diese blieben ergebnislos. Der 61-Jährige verstarb an der Unfallstelle. Der schwer alkoholisierte 23-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Leoben hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Diese werden von der Polizeiinspektion Judenburg geführt.

Quelle: LPD Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at