Motorradunfälle, auch in Admont

Glashütten, Bezirk Deutschlandsberg und Admont, Bezirk Liezen.- Bei einem Verkehrsunfall Samstagmittag, 26. August 2023, erlitt ein 56-jähriger Motorradfahrer tödliche Verletzungen. Bei einem weiteren Motorradunfall in Admont wurde ein 64-jähriger Motorradfahrer unbestimmten Grades verletzt. 

Glashütten: Der Motorradfahrer aus dem Bezirk Murtal fuhr gegen 12:30 Uhr mit seinem Motorrad auf der L619 von Deutschlandsberg kommend in Fahrtrichtung Weinebene. Im Bereich der Reithkehre kam der Mann zu Sturz und schlitterte gegen den Pkw eines entgegenkommenden 51-Jährigen aus dem Bezirk Südoststeiermark. Der 51-Jährige wurde leicht verletzt. Trotz des Einsatzes eines Notarztes und eines Rettungshubschraubers erlag der Motorradfahrer seinen Verletzungen. 

Admont: Der zweite Motorradunfall ereignete sich gegen 14:30 Uhr auf der B146. Ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Sankt Johann im Pongau fuhr als letzter einer Gruppe von vier Motorradfahrern von Gstatterboden in Richtung Admont. Dabei kam er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschungsmauer. Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen.

Motorradfahrer schwer verletzt

Weiz. – Sonntagvormittag, 27. August 2023, geriet ein 60-jähriger Motorradlenker ins Schleudern und kam zu Sturz. Er erlitt schwere Verletzungen.

Der 60-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag fuhr mit seinem Motorrad auf der B72 in Fahrtrichtung Anger. Kurz vor 11:00 Uhr habe laut seinen Aussagen ein Tier die Fahrbahn überquert, weshalb er ins Schleudern geriet und in weiterer Folge zu Sturz gekommen ist. Eine 40-jährige Pkw-Lenkerin, die in dieselbe Richtung unterwegs war, konnte den Sturz bestätigen, ein Tier habe sie nicht wahrgenommen.

Eine weitere Verkehrsteilnehmerin setzte den Notruf ab. Der Mann erlitt bei dem Vorfall lebensbedrohliche Verletzungen und wurde nach der notärztlichen Versorgung vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz geflogen. Die Feuerwehr aus Weiz stand mit acht Kräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at