Ennstal – Straße: Verkehrsunfall auf der B320 bei Mandling

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 21.01.2023, um ca. 07.30 Uhr, kam es auf der B320 (Ennstal-Straße), im Bereich Mandling, bei schneeglatter Fahrbahn zur Kollision dreier Fahrzeuge. Ein 31-jähriger türkischer Staatsangehöriger fuhr mit seinem PKW in Richtung Radstadt. Vor einer leichten Rechtskurve kam sein Fahrzeug ins Rutschen und touchierte den entgegenkommenden Pkw gelenkt von einer 20-jährigen Pongauerin. Durch die Kollision geriet der Pkw der Pongauerin ebenfalls ins Schleudern und touchierte ein weiteres, in Richtung Radstadt fahrendes Fahrzeug, gelenkt von einem 38-jährigen Steirer.  
Der Fahrer des erstbeteiligten Fahrzeuges (der 31-jährige türkische StAng.) wurde durch den Aufprall leicht verletzt und konnte nach medizinischer Abklärung in häusliche Pflege entlassen werden. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten von der Feuerwehr Radstadt bzw. Abschleppfahrzeugen geborgen werden. Die B-320 konnte nach ca. 1,5 Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at