Freiwillige Feuerwehr Altaussee: Bergung eines Rettungswagens

Die Feuerwehr Altaussee wurde heute 21. Jänner um 14.11 Uhr mit Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein Rettungswagen ist auf einer Hauszufahrt ins Rutschen gekommen und konnte durch die winterlichen Verhältnisse nicht mehr selbstständig auf die Straße zurück. Mittels Seilwinde des RLF-A konnte das Fahrzeug rasch geborgen werden und die Fahrt fortsetzen.

Im Einsatz:

KDT, RLF-A und HLF1-LB mit 15 Mann

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at