147. Wehrversammlung der Feuerwehr Altaussee

Am 20. Jänner 2023 fand im Sitzungssaal der Gemeinde Altaussee die 147. Wehrversammlung der Feuerwehr Altaussee statt.
Kommandant HBI Christian Fischer durfte neben seinen Kameradinnen und Kameraden auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Christian Sulzbacher, Bürgermeister Gerald Loitzl, Abschnittskommandant ABI Werner Fischer, von der Polizei Bad Aussee Abteilungsinspektor Ferdinand Hrabovzky, das Kommando der Nachbarfeuerwehr Lupitsch und Obertressen sowie Vertreter der Bergrettung und der Altausseer Vereine.

HBI Christian Fischer resümierte in seinen Ausführungen über ein sehr ereignisreiches Jahr 2022, in dem die Feuerwehr Altaussee zu insgesamt 136 Einsätzen ausrücken musste. Die Einsatztätigkeit gliedert sich im Vorjahr in 23 Brandeinsätzen und 113 technische Einsätze, bei denen insgesamt 951 Einsatzstunden geleistet wurden.
Aber nicht nur bei den Einsätzen, sondern auch bei den Übungen, der Verwaltung, der Ausbildung und natürlich die Aufbringung Finanzieller Mittel sind die Kameradinnen und Kameraden gefordert. Somit wurden voriges Jahr 742 Tätigkeiten mit 19.341 Stunden geleistet.

Wasserdienst Einsatzleiter LMd.F. Christopher Hentschel berichtet in einem umfangreichen Bericht, über das 42. Taucherlager in Gössl, zahlreiche Übungen und Einsätze. Eine Besonders interessante Übung war die Annahme eines Passagier – Schiffsbrand am Grundlsee, wo gemeinsam mit Roten Kreuz, Hubschrauber und Feuerwehr geübt wurde. Auch beim Narzissenfest wurden die Figuren auf den See verladen, und beim Bootskorso der Sicherungsdienst übernommen. Den Abschluss des Einsatzjahres der Wasserwehr war der Weihnachtstauchgang in Gössl und das traditionelle Silvesterschwimmen.

Durchaus erwähnenswert ist auch die Jugendarbeit der Feuerwehr Altaussee, von der unser Jugendwart HLMd.F. Hannes Gaisberger berichtete. 1x Silber und 3x Gold bestanden unsere Jungfeuerwehrmänner beim Wissenstest in Öblarn, auch der Jugendleistungsbewerb in Gnas wurde fehlerfrei gemeistert. Das Highlight vom Vorjahr war der 24Stunden Tag der Feuerwehr Jugend Ausseerland. Abschließend bedankte er sich bei den Kameraden, die immer die Jugendarbeit tatkräftig unterstützen.

Der aktuelle Mannschaftsstand der Feuerwehr Altaussee beträgt zurzeit 103 Mitglieder, der sich aus 65 Aktiven, 33 Reserve, 1 Ehrenmitglied und 4 Jugendlichen zusammensetzt.

Ehrungen und Beförderungen:
• HLM Georg Kainzinger bekam die Medaille für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit

• BM Martin Schafhuber wurde zum OBM befördert
• LMd.F. Christoph Seebacher wurde zum OLMd.F. befördert

Nach den Grußworten der Ehrengäste, in denen der Dank über die großartige Leistung und die sehr gute Zusammenarbeit im Ort und mit anderen Einsatzorganisationen betont wurde, beendet HBI Christian Fischer um 21.00Uhr die 147. Wehrversammlung mit einem „Gut Heil“

Bericht: OLMd.V. Martin Margotti

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at