Bad Mitterndorf: Vorbereitungsarbeiten am Kulm laufen auf Hochtouren

Trotz des sehr warmen, schneearmen  Winters ist das Schifliegen am Kulm am 28./29. Jänner gesichert. OK – Chef Christoph Prüller hat mit seinem Team schon perfekt gearbeitet, wie ein Lokalaugenschein am 16. Jänner zeigt. Allerdings: Die letzten Vorbereitungstage haben es in sich und stellen eine enorme Herausforderung dar…. Mehr in einem ARF – Fernsehbericht

Neue Wege in der energetischen Versorgung des Kulm

Eine besondere Herausforderung ist auch die Energiesituation: 100.000 Kilowatt Stunden Strom werden benötigt. Früher wurde der Bedarf mit Heizöl gedeckt, heuer wird er erstmals mit Pellets und Hackschnitzel aus der Region bedient.

Besonders Interessant – die Weltcupparty am 27.1. um 18 Uhr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at