Die Musikgruppe „Die Ausseer“ als Hirtensänger erfolgreich

Die Musikgruppe „DIE AUSSEER“, die es mittlerweile seit 35 Jahren gibt, ist in ganz Österreich und teilweise auch im Ausland, musikalisch unterwegs, um mit ihrer Tanz- und Unterhaltungsmusik für Stimmung zu sorgen. Fast genauso lang pflegen „DIE AUSSEER“ das Brauchtum des Hirtensingens.  Während der Weihnachts- und Neujahrsfeiertage sind die engagierten Musiker: Siegi Greimler, Peter Strohmaier, Karl Grieshofer und Herbert Gasperl hauptsächlich in Gasthäusern und Hotels im Ausseerland-Salzkammergut unterwegs, um für einen guten Zweck zu sammeln. „Bei fast 40 Auftritten an 6 Tagen kam eine beträchtliche Summe zusammen“ freut sich Posaunist Karl Grieshofer. „Wir wurden in allen Betrieben äußerst freundlich und herzlich aufgenommen und die Spendenfreudigkeit war sehr erfreulich“ ergänzt Gitarrist und Sänger Peter Strohmaier. Dem musikalischen Quartett ist es wichtig, dass die gesammelten Spenden in der Region eingesetzt werden. So konnte an eine in Not geratenen Familie in Bad Aussee und an die Serviceclubs von Rotary und Lions Ausseerland ein stattlicher Betrag übergeben werden. Lions-Präsident Ralf Tornow und Rotary-Präsident Dr. Albert Sonnleiter befürchten, dass auf Grund der derzeit wirtschaftlich sehr angespannten Situation noch einiges an Hilfe notwendig werden wird. „Mit den übergebenen Geldbeträgen werden wir Hilfsbedürftige in der Region unterstützen“ so die beiden Präsidenten. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at