Schladming: Mehrer Alpinunfälle. Aktuelle steirische Polizeimeldungen.

Schladming, Bezirk Liezen. – Am Freitag, 6. Jänner 2023, kam es im Schigebiet Planai zu mehreren Kollisionen. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Gegen 11:45 Uhr kam es auf der Piste Nr. 4 zu einer Kollision zwischen einer 50-jährigen ungarischen Staatsbürgerin und einer 20-Jährigen aus dem Bezirk Steyr, Oberösterreich. Die 50-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz ins DKH Schladming gebracht.

Im Bereich der Pistenkreuzung zwischen den Pisten 1 und 5 kam es gegen 13:00 Uhr zu einer Kollision zwischen einer 41-jährigen tschechischen Staatsbürgerin und einem 20-jährigen deutschen Staatsbürger. Die 41-Jährige wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber Christophorus 99 ins LKH Salzburg gebracht. Der 20-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins DKH Schladming gebracht.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 16:00 Uhr. Zwei jugendliche Schifahrer kollidierten, wobei sich ein Jugendlicher unbestimmten Grades verletzte. Die Ermittlungen zum weiteren Unfallhergang laufen.

Raser im Ortsgebiet

Lebring-St. Margarethen, Bezirk Leibnitz. – Freitagmittag, 6. Jänner 2023, raste ein 27-Jähriger mit seinem Pkw mit über 100 km/h durch das Ortsgebiet.

Bei Verkehrskontrollen im Ortsgebiet konnte der 27-jährige Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Leibnitz gegen 11:00 Uhr mit einer Geschwindigkeit von 111 km/h gemessen werden. Polizisten aus Lebring hielten ihn an und führten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch.

Der Leibnitzer wird wegen der Übertretung nach der StVO bei der Behörde angezeigt, ihm wurde der Führerschein vor Ort vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Suchtmittelanzeige im Straßenverkehr

Bei weiteren Verkehrskontrollen in Vogau, ebenfalls im Bezirk Leibnitz, konnte gegen 09:00 Uhr ein 23-Jähriger aus Voitsberg im Rahmen von Lenker- und Fahrzeugkontrollen mit Suchtmittelutensilien angehalten werden.

Ein durchgeführter Schnelltest verlief auf zwei Substanzen positiv. Er zeigte sich hinsichtlich des Erwerbs von Heroin und Marihuana geständig. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at