Bad Aussee: Kaminbrand in Obertressen

Am 2. Jänner um 00:02 Uhr wurde die FF Obertressen mittels Sirene zu einem Kaminbrand alarmiert.

Beim Eintreffen wurde eine Verrauchung des Hauses festgestellt.

Die Bewohner hatten bereits alle Fenster zum Lüften geöffnet und das Haus verlassen.

Wir kontrollierten mittels Wärmebildkamera den Kamin im Haus und unterstützten den Rauchfangkehrer bei seiner Arbeit.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!

Eingesetzt waren:

KLF-A u. MTF-A Obertressen mit 12 Mann

Polizei Bad Aussee mit 2 Mann

Rauchfangkehrer mit 2 Mann

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at