Nehammer: Sternsinger sind Botschafter der christlichen Nächstenliebe

Am zweiten Neujahrstag empfing Bundeskanzler Nehammer eine SternsingerGruppe aus der Pfarre Maria-Drei-Kirchen im dritten Wiener Gemeindebezirk bei sich im Bundeskanzleramt. Die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder überbrachten den Segen für das neue Jahr. Der traditionelle Besuch fand im Rahmen der Dreikönigsaktion des Hilfswerks der Katholischen Jungschar statt. Das heurige Schwerpunktprojekt der Sternsingeraktion folgt dem Leitsatz „Wasser sichert Überleben“. Mit den Spendeneinnahmen werden Hirtenvölker im Norden Kenias unterstützt, die als negative Folge der Klimaveränderung dramatisch von der Dürre betroffen sind. Die finanziellen Zuwendungen ermöglichen den Zugang zu Bildung, sauberem Trinkwasser und Nahrung und helfen dadurch Armut und Unrecht zu mildern.

Bundeskanzler Nehammer hob die Bedeutung des zivilgesellschaftlichen Engagements hervor und bedankte sich dafür: „Die Sternsinger sind Botschafter des Zusammenhalts und der Nächstenliebe. Ihr Besuch gehört zum Jahresbeginn dazu, ebenso wie der Christbaum zum Heiligen Abend dazu gehört. Diese jungen Menschen halten nicht nur eine lange Tradition am Leben, sie geben auch ihre Zeit und ihr Engagement und helfen damit Menschen in aller Welt, Zugang zu Nahrungsmitteln und sauberem Trinkwasser zu bekommen. Ich danke euch für euren Besuch hier im Bundeskanzleramt, wir wissen sehr zu schätzen, was ihr leistet und mit welcher Freude ihr eure Aufgabe erfüllt.“

(C) Bundeskanzleramt

Anerkennung zollte der Bundeskanzler auch Teresa Millesi, Bundesvorsitzende der Katholischen Jungschar, für Ihren ehrenamtlichen Einsatz in dieser leitenden Funktion in jungen Jahren.

Teresa Millesi, Bundesvorsitzende der Katholischen Jungschar im Anschluss an das Treffen: „Der Besuch der „Heiligen Könige“ beim Herrn Bundeskanzler signalisiert die Wertschätzung für das das Engagement der Kinder. Rund 500 Hilfsprojekte können jährlich mit den Spenden aus Österreich unterstützt werden. Ein Schwerpunkt heuer ist die Versorgung mit sauberem Trinkwasser für Hirtenvölker im Norden Kenias.“

Als symbolische Geste übergaben die Sternsinger neben FAIRTRADE-Produkten auch das Foto einer Familie aus Nordkenia, das stellvertretend für die Menschen steht, die durch die Sternsingeraktion unterstützt werden.

An der Dreikönigskation 2022 des Hilfswerks der Katholischen Jungschar beteiligen sich rund 85.000 Kinder, 30.000 Jugendliche und Erwachsene Helferinnen und Helfer, die Spenden sammeln für notleidende Menschen. In 500 Projekten weltweit werden über eine Millionen Menschen dabei unterstützt, ein selbstbestimmtes Lebe

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at