Vierschanzentournee und Silvester Tournament live: In ORF 1 zieeeehen erstmals auch die Damen ins neue Jahr

Auftakt am 28. Dezember mit Oberstdorf-Quali und Damen-Springen in Villach

Sechs Schanzen, acht Springen und eine Premiere: Neben der traditionellen Vierschanzentournee überträgt ORF 1 erstmals ab 28. Dezember 2022 nicht nur Quali und Wettkämpfe der Herren in Oberstdorf, Garmisch, Innsbruck und Bischofshofen, sondern auch die vier Bewerbe der Damen in Villach (28. und 29. Dezember) sowie im slowenischen Ljubno (31. Dezember und 1. Jänner). Mit den ersten Weltcup-Skispringen der Frauen in Villach beschreitet der Frauen-Weltcup neue Wege – gemeinsam mit den Springen in Ljubno zählen die vier Bewerbe zum neuen Silvester Tournament.

Bei den Herren sind die üblichen ORF-Experten am Werk, Kommentator ist Michael Roscher, durch die Sendung führt Boris Kastner-Jirka, die Experten sind Andi Goldberger und Martin Koch, Letzterer wird dabei auch wieder als Kamera-Springer über die Bakken gehen. Die Interviews holt Karoline Rath-Zobernig ein. Toni Oberndorfer wird die Springen der Damen kommentieren, die Analysen steuern Boris Kastner-Jirka und Andi Goldberger bei.

Die ersten acht Springen der Herren haben gleich vier unterschiedliche Gewinner erbracht, darunter auch Stefan Kraft. Für Michael Roscher ist diese Vierschanzentournee daher „so spannend und unvorhersagbar wie selten zuvor“. Vielversprechend könnte es aus Sicht der ÖSV-Adler werden, denn „Stefan Kraft ist in der Saison eigentlich ein Spätstarter, so früh so gut in Form war er bisher selten“. Aber auch die Damen können sich gute Chancen ausrechnen, hat doch auch Eva Pinkelnig schon einen Saisonsieg gefeiert, im Welcup belegt sie Platz zwei, Sara Marita Kramer Platz vier. Nur für Daniela Iraschko-Stolz kommen die je zwei Bewerbe diese Woche in Villach und Ljubno nach ihrer schweren Verletzung zu früh – die Steirerin peilt ein Comeback Ende Jänner an.

Der Fahrplan in ORF 1

28. Dezember

14.15 Uhr: Springen der Damen in Villach, HS 98

16.05 Uhr: Qualifikation der Herren in Oberstdorf

29. Dezember

12.55 Uhr: Springen der Damen in Villach, HS 98

16.15 Uhr: Springen der Herren in Oberstdorf

31. Dezember

13.40 Uhr: Qualifikation der Herren in Garmisch-Partenkirchen

15.50 Uhr: Springen der Damen in Ljubno, HS 94

1. Jänner

13.30 Uhr: Springen der Herren in Garmisch-Partenkirchen

16.15 Uhr: Springen der Damen in Ljubno, HS 94

3. Jänner

13.15 Uhr: Qualifikation der Herren in Innsbruck

4. Jänner

13.05 Uhr: Springen der Herren in Innsbruck

5. Jänner

16.10 Uhr: Qualifikation der Herren in Bischofshofen

6. Jänner

16.00 Uhr: Springen der Herren in Bischofshofen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at