FC Red Bull Salzburg: Diarra spielt künftig in der Primera Division

Der 24-jährige Malier wechselt fix zum FC Cadiz

Youba Diarra verlässt den FC Red Bull Salzburg und wechselt fix zum spanischen Erstligisten FC Cadiz.

Der defensive Mittelfeldspieler kam Anfang 2018 aus seiner Heimat nach Salzburg, wo er insgesamt neun Einsätze (ein Tor, ein Assist) verbuchte. Außerdem war der Malier als Kooperationsspieler beim FC Liefering (sieben Matches, zwei Treffer) bzw. als Leihspieler für den SC Wiener Neustadt (16 Matches, ein Assist), den TSV Hartberg (28 Spiele, drei Assists), den FC St. Pauli (drei Spiele) und den New York Red Bulls (acht Matches) im Einsatz.

Der FC Red Bull Salzburg wünscht Youba Diarra alles Gute, viel Gesundheit und sportlichen Erfolg auf seinem weiteren Weg!

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at