Ausseerland Salzkammergut: Veranstaltungstipps für Dienstag, 27. Dezember

Bradlmusi reloaded in der WASNERIN

Um 21 Uhr ist die berühmte und beliebte Ausseer Bradlmusi im G’sund & Natur Hotel DIE WASNERIN zu Gast. Gut aufgelegt und speziell für alle Besucher werden Volksmusik und internationale Stilrichtungen kunstvoll zu einem musikalischen Erlebnis komponiert, das seinesgleichen sucht.

Reservierung unter 03622/52108

Daniel Doujenis im Woferlstall

U m 15 Uhr nimmt uns der international tätige Schauspieler Daniel Doujenis im Woferlstall in Bad Mitterndorf mit auf einen stimmungsvollen literarischen Spaziergang mit Peter Rosegger durch die weihnachtliche Steiermark, bis in die Moderne mit Humorvollem von Loriot. Reservierung unter 03622/52108

Bradlmusi reloaded in der WASNERIN

Um 21 Uhr ist die berühmte und beliebte Ausseer Bradlmusi im G’sund & Natur Hotel DIE WASNERIN zu Gast. Gut aufgelegt und speziell für alle Besucher werden Volksmusik und internationale Stilrichtungen kunstvoll zu einem musikalischen Erlebnis komponiert, das seinesgleichen sucht.

Reservierung unter 03622/52108

Bühne Altaussee

Im Volkshaus Altaussee wird heute um 20 Uhr das Theaterstück „Da Haftlmacher von Peter Landstorfer“ von der Bühne Altaussee aufgeführt.
Zum Inhalt:

Im Dorf werden 2 Millionen Schilling gefunden. Woher kommt das Geld, wer bekommt das Geld? Der Streit im Ort beginnt. Misstrauen, Lüge, Neid und Intrigen gehören nun zur Tagesordnung. Wird das Geld auch die Charaktäre im Ort verändern, oder widerstehen sie der Versuchung? Restkarten 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse.

Ausseer Knoschp’nbühne
Im Pfarrheim Bad Aussee wird heute um 20 Uhr das

S t ü c k „Keine Leiche
Knoschp’nbühne gezeigt.
Zum Inhalt des Stücks:
Lilli Pfeiffer ist eine resolute, neugierige und sich gerne überall einmischende Reinigungskraft. Eines Abends findet sie ihren Chef Herrn Marschall tot in seinem Büro. Sie verständigt die Polizei, doch als sie mit selbiger in Form des Kriminalbeamten Godara zurückkommt, ist die Leiche verschwunden. Natürlich ist es auch die eifrige und schrullige Putzfrau, die den Fall selbst in die Hände nimmt und den wahren Täter am Ende überführt. Restkarten sind and er Abendkasse erhältlich

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at