„Danke für euren Einsatz und Beitrag im Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe!“

Landeshauptmann Christopher Drexler und Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl bringen Weihnachtsgrüße in steirische Organisationen.

Graz (24. Dezember 2022).- Weihnachtsbesuche von Diözesanbischof und Landeshauptmann haben in der Steiermark bereits Tradition. Am heurigen 24. Dezember besuchten der steirische Landeshauptmann Christopher Drexler und der steirische Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl Hilfs- und Einsatzorganisationen, die auch über die Weihnachtsfeiertage ihren Dienst versehen. Dieses Jahr galten die Weihnachtsbesuche dem SOS-Kinderdorf Stübing, der Arche 38 sowie der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Graz stellvertretend für alle, die zu Weihnachten im Dienst der Gesellschaft arbeiten. Neben Weihnachtswünschen überbrachten Drexler und Krautwaschl bei ihren Besuchen auch kleine Geschenke.

Landeshauptmann Christopher Drexler: „Mein großer Dank gilt all jenen, die sich heute, wie auch an den anderen 364 Tagen im Jahr, für ihre Mitmenschen einsetzen und damit einen unerlässlichen Beitrag innerhalb unserer Gesellschaft leisten. Ich freue mich, dass wir heute steirische Einrichtungen besuchen und ihnen stellvertretend unseren Dank überbringen konnten. Alle – vom SOS-Kinderdorf in Stübing, der Berufsfeuerwehr am Lendplatz über die Arche 38 bis zur Feuerwehrjugend, die das Friedenslicht in der Wache Kroisbach verteilt – setzen ein schönes vorweihnachtliches Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe.“

Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl: „Gott wurde zu Weihnachten ein Mensch, um uns ganz nah zu sein, um Freude und Leid mit uns zu teilen, um uns ewige Hoffnung zu geben. Alle, die rund um Weihnachten arbeiten, stehen für Licht und Hoffnung. Ein herzliches ,Vergelt’s Gott‘ für ihre Arbeit und ihren Einsatz.“

Graz, am 24. Dezember 2022

Weihnachtsbesuch: LH Christopher Drexler und Bischof Wilhelm Krautwaschl bei der Freiwilligen Feuerwehr Graz.
© Bilder: Land Steiermark/FotoFischer; 
Weihnachtsbesuch: LH Christopher Drexler mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im SOS-Kinderdorf.
© Bilder: Land Steiermark/FotoFischer; 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at