NACH BRUTALER „HOMEINVASION“: Fahndung nach auffälligem Schmuckstück

Stattegg, Bezirk Graz-Umgebung. – Wie berichtet, überfielen vier bislang unbekannte und maskierte Täter am 13. Dezember 2022 eine Frau (55) brutal im eigenen Haus und entwendeten einen Tresor. Nun sucht die Polizei Hinweise zu einem auffälligen Schmuckstück.

Ergänzend zur heute medial veröffentlichen Kulturgutfahndung des Bundeskriminalamtes (Link: Fahndungen des Bundeskriminalamtes (bmi.gv.at)) ergeht die Information, dass es sich beim gegenständlichen Schmuckstück um ein sogenanntes Cabochon-Armband handelt. Es wurde bei der Tat am 13. Dezember 2022 von den unbekannten Tätern samt Tresor entwendet. Nachdem es sich um ein Einzelstück handelt, sind jegliche Hinweise und Wahrnehmungen dazu für die polizeiliche Ermittlungsarbeit relevant.

Sollte Ihnen ein derartiges Schmuckstück zum Verkauf angeboten worden sein oder Sie Hinweise dazu haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei.

Hinweise an: LKA Steiermark, 059133/60-3333

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at