Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Selzthal


Am 17.12.2022 um 10:01 Uhr wurden wir mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person alarmiert. Der Unfallort befand sich auf der Straße Richtung Admont. Ein PKW war in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen und prallte gegen einen Oberleitungsmasten. Wir rückten mit RLF und KLF aus, ebenso Feuerwehrarzt Dr. Markus Hamp. Umgehend wurde die ÖBB kontaktiert, die Bahnstrecke stromfrei zu schalten, damit unsere Arbeiten gefahrlos durchgeführt werden konnten. Unsere erste Aufgabe bestand darin, die Rettung der Person aus dem Fahrzeug durchzuführen und an das Rote Kreuz und den Notarzt zu übergeben. Im Anschluss konnten wir uns um das verunfallte Fahrzeug kümmern und das Abschleppunternehmen bei der Bergung unterstützen. Nach 2,5 Stunden konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
Eingesetzt waren:

  • RLF und KLF Selzthal mit 14 Mann
  • FA Dr. Markus Hamp
  • Polizei
  • Rettung
  • Notarzt
  • ÖBB Einsatzleiter
  • Gemeinde Selzthal

Quelle: Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at