Weihnachtsgruß aus Murau für die Grazer Burg

Der vorweihnachtliche Besuch einer Delegation der Holzwelt Murau in der Grazer Burg hat schon Tradition. Am Donnerstag (15.12.2022) wurde die Delegation rund um Geschäftsführer Harald Kraxner von Landeshauptmann Christopher Drexler und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang – in Begleitung aller Regierungsmitglieder sowie Landtagspräsidentin Manuela Khom – im Weißen Saal empfangen. Wie schon in der Vergangenheit stellten sich die Murauer mit einem prächtigen Weihnachtsbaum aus der waldreichsten Region des Landes ein. „Dieser Termin ist über die Jahre zu einer liebgewonnenen Tradition im Vorfeld des Weihnachtsfestes geworden. Danke auch für den Christbaum – er ist Symbol des Friedens, dem gerade jetzt besondere Bedeutung zukommt”, so LH Christopher Drexler und LH-Stv. Anton Lang.

Die Holzwelt Murau ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung von eigenständiger ökonomischer, ökologischer und/oder sozialer Entwicklung in der Region zum Ziel hat. Die Tätigkeiten erstrecken sich auf die Mitgliedsgemeinden und damit auf den gesamten Bezirk Murau. Die Holzwelt ist die offizielle Entwicklungsorganisation des Bezirkes. Vier Themenstränge definieren die strategischen Inhalte: Holz, Tourismus, Energie und Kultur. Daraus werden ideologische Inhalte gebaut, um den ländlichen Raum sozial aktiv und wirtschaftlich belebt zu halten.

Vertreterinnen und Vertreter der Holzwelt Murau beim Besuch im Weißen Saal der Grazer Burg. 
© LandSteiermark/Binder

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at