Stimmungsvolles Adventliederseminar in Donnersbach

Der 3. Adventsonntag-Nachmittag stand in Donnersbach heuer im Zeichen eines Liederseminars für alle Interessierten, die sich beim Singen üben, verbessern und gemeinsame Ergebnisse im Anschluss in adäquatem Umfeld präsentieren konnten.

Jahreszeitlich entsprechend ging es um Adventlieder: klassische Highlights wurden ebenso erarbeitet wie alpenländisches Liedgut. 

Die Leiterin des Workshops-Dipl. Päd. Herta Eder, Stimmbildnerin und Chorleiterausbildnerin, gab dabei Tipps für Chorsänger, aber auch der ungeübte Sänger, der in keinem Chor singt, hatte in dieser Fortbildung seinen Platz. So wurden Tipps zum Notenlesen, Haltung zur besseren Resonanzbildung, Ausspracheregeln, Höhengewinnung, Intonationsverbesserung etc angesprochen. Aufführungspraktische Hilfen und Regeln wurden den teilweise weit angereisten, sehr motivierten Teilnehmerinnen genauso gelehrt wie das richtige Verhalten in Probesituationen. 

Zur Aufführung gelangten dann für Zuhörer und auch teilweise für alle zum Mitsingen ein Teil der erarbeiteten, mehrstimmigen Adventlieder in der wunderschönen Donnersbacher Schlosskirche. 

Den krönenden Abschluss bildete ein Adventjodler, den alle Zuhörer und Seminarteilnehmer im Freien gemeinsam bei Schneefall im romantischen Schlosshof sangen. Besser kann Adventstimmung wohl nicht gelingen. 

Der wunderbare Nachmittag wurde mit einem sehr guten Abendessen im Gasthof Rüscher, dem Seminarort, beschlossen. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at