Neugestaltung des Begegnungszentrums Leoben-Donawitz

Nach der erfolgreichen Eröffnung des neuen Begegnungszentrums in Leoben-Lerchenfeld im Frühjahr dieses Jahres, wurde nun der Raum des Seniorenclubs Donawitz in der Lorberaustraße 7 zum Begegnungszentrum Donawitz umgestaltet.

„Es freut mich sehr, dass wir nach einer kurzen Umbauphase die bestehenden Räumlichkeiten im Stadtteil Donawitz zu einem weiteren, vielseitig nutzbaren Begegnungszentrum adaptieren konnten“, sagt Bürgermeister Kurt Wallner.

Die Bürger:innen dürfen sich ab sofort auf ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Angeboten für unterschiedliche Zielgruppen freuen. Dieses soll sich stark an den Bedürfnissen und Wünschen der Bevölkerung orientieren und so einen wesentlichen Beitrag für ein gestärktes Miteinander leisten.

Senior:innen

Zusätzlich zum bekannten Seniorenclub, der weiterhin donnerstags von 14 bis 17 Uhr stattfindet, wird seit kurzem auch ein Senior:innenfrühstück angeboten. Diese findet montags von 8:30 bis 10:30 Uhr statt und wird von der Senior:innenclub-Betreuerin Sigrid Grill organisiert und durchgeführt.

Im nächsten Jahr ist auch ein spezielles Bewegungsprogramm/Sturzpräventionskurs für die ältere Generation geplant, der schon in Lerchenfeld großen Zuspruch fand.

Community Nurse

DGKP Renate Pauritsch und DGKP Gabriele Gruber, die Leobener Community Nurses, sind zweimal die Woche im Begegnungszentrum anzutreffen. Sie stehen für diverse Anliegen rund um die Themen Gesundheit und Pflege mit Rat und Tat zur Seite und führen bei Bedarf auch Hausbesuche durch. In den Sprechstunden haben die Besucher:innen die Möglichkeit, Blutdruck und Blutzucker messen zu lassen. Darüber hinaus wird es Informationsveranstaltungen und Workshops geben.

Kinder- und Jugend

Ab 2023 wird wöchentlich am Mittwoch ein Kindernachmittag und auch ein Jugendtreff stattfinden. Neben Gesellschaftsspielen, Bastelaktivitäten und gemeinsamen Kochnachmittagen steht auch ein Billiard-Tisch zur Verfügung. Die Kinderwerkstätten, die vom Kinderbüro Graz veranstaltet werden, finden ebenfalls in regelmäßigen Abständen im neu adaptierten Begegnungszentrum statt.

Abgerundet wird das breit gefächerte Programm durch unterschiedliche Beratungsleistungen z. B. Sprechtage des ÖZIV sowie durch die gut besuchten Deutschkurse und Angebote speziell für Frauen.

„Im neuen Begegnungszentrum in Donawitz wird es am 28.2.2023 einen „Tag der offenen Tür“ mit einem bunten Programm geben. Alle Leobener:innen sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und sich über die angebotenen Leistungen zu informieren,“ so Kurt Wallner.

Alle Informationen zu den genauen Terminen und Aktivitäten finden Sie auf www.leoben.at. Fragen können Sie an begegnungszentrum@leoben.at oder telefonisch unter 03842 4062-429 richten.

©Freisinger
V.l.: Leobens Bürgermeister Kurt Wallner, Silke Pichler, Fachbereich Jugend, Senioren u. Begegnungszentren, Community Nurse Renate Pauritsch, Alexandra Janze, Leiterin Referat Soziales und Gesellschaft, und Senior:innenclub-Betreuerin Sigrid Grill

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at