Lions Ausseerland: Ausseer Weihnachtsgeschenke für Ukrainische Kinder

Die Ausseer Lions setzen ihr Engagement für Kriegsvertriebene aus der Ukraine fort. Präsident Ralf Tornow übergab den Kindern Geschenksackerl mit Ausseerland Taler, damit sie sich selbst ein kleines Weihnachtsgeschenk in der Region aussuchen können.

Seit Juni bereits organisiert der Lions Club Ausseerland einen Deutschkurs für Vertriebene, um die Integration im Ausseerland und auch im Berufsleben entsprechend zu unterstützen. Finanziert werden die Projekt ausschließlich durch Aktivitäten der Lions-Mitglieder.

Aktuell sind die rund 45 Mitglieder unter anderem bei der Lions Teehütte im Ausseer Kurpark zu finden. Gleichzeitig läuft auch die große Weihnachtstombola mit Preisen wie E-Bikes oder Photovoltaikmodulen. Die Lose sind in allen Unimarkt-Filialen im Ausseerland, allen Trafiken sowie in der Oberbank Bad Aussee, im Ausseer Papierladen, im Tourismusbüro/Postpartner Altaussee sowie in der Buchhandlung/Postpartner Franz Mandl in Bad Mitterndorf erhältlich. Die Ziehung findet am 20.12. statt und wird auf Facebook live übertragen. Die Ziehung findet am 20.12. statt und wird auf Facebook (www.facebook.com/LionsAusseerland) live übertragen.

Ein Teil der Ukrainischen Vertriebenen mit den beschenkten Kindern
Ralf Tornow, Präsident der Lions Club Ausseerland, mit Anna Seggl, Koordinatorin der Lions-Vertriebenenhilfe.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at