SK Puntigamer Sturm Gray: Knappe Niederlage im internationalen Testspiel gegen Empoli

Der SK Puntigamer Sturm Graz unterliegt dem Serie A-Klub FC Empoli bei regnerischem Wetter in Marbella mit 1:2. 

© GEPA pictures
­

SK Puntigamer Sturm Graz 1:2 (0:1) FC Empoli 
Tore: Borkovic (62.); Lammers (33.), Ismajli (82.)
Marbella, 5. Dezember 2022, 16:00 Uhr, 50 Zuschauer

SK Puntigamer Sturm Graz:  Giuliani – Gazibegovic – Affengruber – Borkovic – Schnegg (50. Schendl) – Stankovic – Dante – Hierländer (71. Stückler) – Kiteishvili – Fuseini (61. Grgic) – Jantscher (82. Eyawo)

FC Empoli (Startformation): Perisan – Stojanovic – De Winter – Cacece – Henderson – Marin – Fazzini – Bajrami – Lammers – Cambiaghi

Cheftrainer Christian Ilzer: „Die Vorzeichen für dieses Spiel waren schwierig, da einige Spieler krankheitsbedingt ausgefallen sind und wir mit einem sehr kleinen Kader in dieses Spiel gegangen sind. Die Mannschaft hat sich bei regnerischen Bedingungen aber einen richtigen Fight auf Augenhöhe mit einem Serie A-Klub geliefert. Am Schluss hat dann eine Standardsituation das Spiel entschieden. Es war für mich ein wahrer Charaktertest und ein absolut positives Zeichen, dass das Team so spät in der Saison unter widrigen Umständen nochmal alles rausgeholt hat.“ 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at