Leobener Kraftwerkssteg wieder geöffnet

Die Arbeiten am Kraftwerkssteg wurden kürzlich abgeschlossen. Somit ist die Brücke wieder für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen benützbar. Der aufgebrachte engmaschige, freitragende Gitterrost mit einer Maschenweite von 11 mal 30 mm soll dafür sorgen, dass Oberflächenwasser künftig direkt abgeleitet und somit Rostbildung verhindert werden kann. Darüber hinaus wurden sämtliche Stahlteile neu beschichtet und die Beleuchtung erneuert.

Auch Hunde können problemlos über den neuen Gitterrost laufen, sodass Hundebesitzer:innen den Kraftwerkssteg gerne nutzen können.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at