Bad Goisern/Bad Ischl: Täter stahl Bankomatkarten und hob Geld ab – Lichtbildveröffentlichung

Täter stahl Bankomatkarten und hob Geld ab – Lichtbildveröffentlichung

Nach dem Diebstahl einer Geldbörse mit anschließenden Bargeldbehebungen an Bankomaten in Bad Goisern und Bad Ischl ordnete die Staatsanwaltschaft Wels die Veröffentlichung der Lichtbilder an.
Die Lichtbilder können bei der Pressestelle der Polizei OÖ unter lpd-o-oeffentlichkeitsarbeit@polizei.gv.at per Mail angefordert werden.


Presseaussendung vom 18.11.2022

Täter stahl Bankomatkarten und hob Geld ab
Bezirk Gmunden

Ein bislang unbekannter Täter stahl am 17. November 2022 kurz vor 16 Uhr in der Filiale eines Diskontmarktes die Geldbörse einer Kundin aus deren Tasche. Im Anschluss daran begab sich der Täter nach Bad Goisern, wo er bei zwei Bankomaten mit den gestohlenen Bankomatkarten Geldbehebungen durchführte. Danach fuhr der Täter wieder zurück nach Bad Ischl, wo er bei einem weiteren Bankomaten nochmals von einem Konto Geld abhob. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
Der Täter war bekleidet mit einem grauen Anorak, einer grauen Baseballkappe, Jeans, sowie dunklen Schuhen mit einem breiten, weißen Sohlenrand. Er ist schlank, ca. 175 – 180 cm groß, trug eine FFP2-Maske und ist eher noch jüngeren Alters.
Hinweise erbeten an die PI Bad Ischl unter der TelNr 059133 4103.

©LPD Öberösterreich

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at