Seriendieb von der Polizei gefasst. Aktuelle steirische Polizeimeldungen.

Graz, Bezirk Lend. – Freitagabend, 25. November 2022, konnte die Polizei einen Seriendieb festnehmen. Er wird beschuldigt zahlreiche Diebstähle in verschiedenen Bundesländer getätigt zu haben.

Am Freitag, dem 25. November 2022, gegen 21:40 Uhr wurde eine Polizeistreife von Zeugen gerufen, da diese angeblich einen Mann wiedererkannten,

welcher vor Kurzem einen Rucksack mitsamt dem sich darin befindlichen Inhalt gestohlen habe.

Nach ersten Erhebungen der Polizisten konnte der 51-jährige Mann aus Ungarn anhand eines aufliegenden Lichtbildes betreffend eines Handydiebstahls identifiziert werden.

Kurz darauf wurde der Ungar vorläufig von der Polizei festgenommen.

Zweiter Name und weitere Diebstähle

Weitere Ermittlungen durch die Polizisten haben ergeben, dass der Mann sogar einen zweiten Namen führt und in Verbindung mit weiteren Diebstählen in Wien, St. Pölten und Graz steht.

Derzeit wird nicht ausgeschlossen, dass noch weitere Diebstähle durch unbekannte Täter dem Mann zugeordnet werden können.

Am 27. November 2022 stellte die Staatsanwaltschaft Graz einen Haftantrag. Der ungarische Mann wurde in die Justizanstalt Jakomini überstellt.

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Graz, Bezirk Gries. – Sonntagfrüh, 27. November 2022, konnte von grazer Polizisten ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt werden, als dieser ein Kellerabteil aufbrach und anschließend nach Beute durchsuchte.

Gegen 06:00 Uhr erhielt die Polizei vom Besitzer eines Kellerabteils einen Anruf, da dieser gerade einen unbekannten Mann dabei ertappte, wie dieser unerlaubt in das Kellerabteil einbrach und dieses nun durchwühle.

Beim Eintreffen der Polizei wurde der unbekannte Mann, ein 40-jähriger Slowake, vom Kellerabteilbesitzer festgehalten und an der Flucht gehindert.

Offensichtlich wurde das Schloss der Kellerabteiltüre mit einem Werkzeug aufgebrochen.

Noch während der ersten Ermittlungsarbeiten wurde ein weiterer Kellereinbruch bei der Polizei gemeldet, welcher sich nicht unweit der aktuellen Einsatzörtlichkeit befand.

Auch hier wurde mit einem Werkzeug das Schloss des Kellerabteils gewaltsam geöffnet.

Entsprechende Spurensicherungen wurden von den Tatorten veranlasst.

Der Slowake leugnet beide Taten.

Die Staatsanwaltschaft Graz verfügte über eine Einlieferung des Tatverdächtigen in die Justizanstalt Jakomini

Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten auf der A2 Südautobahn

A2 Südautobahn zwischen Laßnitzhöhe und Graz. – Sonntagnacht, 27. November 2022, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit insgesamt 12 beteiligten Fahrzeugen.

Gegen 22:30 Uhr befuhr ein LKW mit Sattelanhänger die A2 Südautobahn von Wien aus kommend in Richtung Villach.

Durch einen Defekt platzte dem LKW auf der rechten Seite des Sattelanhängers ein Reifen, wodurch sich nunmehr mehrere Reifenteile auf allen Fahrstreifen der Autobahn verteilten.

11 nachkommende Fahrzeuge konnten den herumliegenden Reifenteilen nicht ausweichen und wurden zum Teil schwer beschädigt.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, jedoch kam es zu mehreren Abschleppungen und dementsprechend zu Verkehrsbehinderungen.

Der erste Fahrstreifen war in der Zeit von 22:40 Uhr bis 00:00 Uhr im Bereich des Unfalles gesperrt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht

Grub bei Sankt Ruprecht an der Raab, Bezirk Weiz. – Am Sonntagabend, 27. November 2022, kam es zu einem Verkehrsunfall nachdem eine Frau ihr Fahrzeug rückwärts aus der Hofeinfahrt bewegte. Der Zweitbeteiligte hielt sein stark beschädigtes Fahrzeug nicht an und begann Fahrerflucht.

Gegen 20:00 Uhr rangierte die 70-jährige Fahrzeuglenkerin ihren PKW aus einer Hofeinfahrt auf die dortige Gemeindestraße. Dabei kollidierte sie mit einem auf der Gemeindestraße in Richtung St. Ruprecht fahrenden 58-jährigen Fahrzeuglenker. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt und die 70-Jährige verletzt. Der 58-Jährige fuhr hingegen ohne anzuhalten und trotz seinem stark beschädigten Fahrzeug weiter.

Die 70-Jährige wurde mittels Rettungsdienst in das LKH Weiz verbracht und dort ambulant behandelt.

Der fahrerflüchtige Lenker konnte anschließend durch die Polizei ausgeforscht werden. Ein durchgeführter Alkomattest verlief positiv.

Nicht angezeigte Versammlung

Graz, Bezirk Innere Stadt. – Derzeit findet in Graz, Franz-Graf-Allee/Opernring eine nicht angezeigte Versammlung statt. Behördenvertreter und Polizei sind bereits vor Ort.

Aufgrund der nicht angezeigten Versammlung kommt es bereits zu Verkehrsbehinderungen.

Als Pressesprecherin steht Johanna Paar, 0664-854-9058 in Kürze vor Ort als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Der Einsatz wird zudem auf dem Twitterkanal der LPD Steiermark kommuniziert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at