Brandereignis in Trieben

Sonntagvormittag, 27. November 2022, kam es bei einem aufgestellten Baucontainer zu einem Brand. Der Container und die sich darin befindliche Einrichtung wurde zerstört, verletzt wurde niemand.

Gegen 09:30 Uhr bemerkte ein aufmerksamer 38-jähriger Mann in der Nähe von Baucontainern einen Brandgeruch. Er hielt Nachschau und konnte tatsächlich bei einem der aufgestellten Container einen Brand feststellen.

Mittels zwei großer Feuerlöscher konnte der Mann den Brand tatsächlich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Laut dem polizeilichen Bezirksbrandermittler dürfte die Ursache des Brandes ein Hitzestau eines eingeschalteten Infrarotheizpaneels gewesen sein.

Durch den Brand entstand ein Schaden in bisher unbekannter Höhe. Der Container wurde beschädigt und die Einrichtung darin zerstört.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at