Neuer Stützpunkt der ÖWR – Regionsstelle Nord. Bausteinaktion zur Finanzierung ins Leben gerufen

Die Österreichische Wasserrettung Landesverband Steiermark, Regionsstelle Nord, ist eine kleine Einsatzorganisation, die einen wichtigen Beitrag für die Bevölkerung im Bezirk Liezen tätigt.
Neben der Prävention (z.B. Anfängerschwimmkurse, Schulschwimmkurse, Jugendgruppe) sind wir für in Wasser in Not geratene Menschen rund um die Uhr einsatzbereit und über den Notruf 130 erreichbar. Des Weiteren sorgen wir auch bei Veranstaltungen am und im Wasser für die Sicherheit der Teilnehmenden.

Seit mehr als zehn Jahren sind wir auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Derzeit sind wir in Liezen am Brunnfeldweg in einer LKW-Garage untergebracht. Dieser Stützpunkt ist weder zeitgemäß noch auf letztem Stand. Auf sehr engem Raum muss das Einsatzgerät gelagert werden; auch das Umkleiden muss hier stattfinden und ist ein Unfallrisiko. Darüber hinaus ist durch die Hanglage die Rückwand nass und das Gerät leidet sehr. Die Autos müssen im Freien stehen und sind jeder Witterung ausgesetzt.

Nun ist es – dank der Stadtgemeinde Liezen – gelungen, einen neuen Ort für unseren Stützpunkt zu finden. In der ehemaligen „Questerhalle“ werden wir ab Frühjahr 2023 einquartiert. Die Ausstattung soll mittels Containerlösung erfolgen.

Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf etwa 120.000,– €. Neben finanzieller Unterstützung durch Gemeinde und öffentliche Hand müssen wir ca. 25.000,– €  selbst auftreiben. Deshalb unsere große Bitte, dass Sie unser Anliegen unterstützen.

Bausteinaktion:

Zur Finanzierung des offenen Betrages haben wir eine Bausteinaktion ins Leben gerufen.

Sie haben die Möglichkeit folgende Bausteine zu erwerben:

„Putterersee“: 50,– €

„Koppentraun“: 100,– €

„Enns“: 200,– €

„Gesäuse“: 500,– €

Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Betrag, den Sie auf folgendes Konto überweisen können:

AT72 2081 5091 0250 2896

Die Umsiedelung in den neuen Standort ist die Voraussetzung, dass wir unsere qualitativ wertvolle Tätigkeit für die Gesellschaft auch weiterhin leisten können.

Herzlichen Dank für die Mithilfe

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at