Steirischer Baum aus Admont schmückt den Rathausplatz in der Bundeshauptstadt.

Graz/Wien (19. November 2022).- Die Vorweihnachtszeit in Wien hat offiziell begonnen. Dieses Jahr schmückt ein Baum aus der Steiermark den Rathausplatz in der Bundeshauptstadt. Landeshauptmann Christopher Drexlerund Wiens Bürgermeister Michael Ludwig haben heute Samstag (19.11.2022) gemeinsam die feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaums vorgenommen.

Landeshauptmann Christopher Drexler: „Mit dem Weihnachtsbaum steht heuer am Wiener Rathausplatz ein Stück Steiermark im Blickpunkt. Wir sind stolz, wieder Teil dieser jahrzehntealten Tradition zu sein, und ich hoffe, dass die Besucherinnen und Besucher des Christkindlmarktes – gerade in dieser krisenbehafteten Zeit – viel Freude mit der Fichte aus Admont haben. Die Steiermark ist in den nächsten Monaten mit einem einzigartigen Dreiklang in Wien vertreten: Der Christbaum, der Steiermark-Frühling und der Pavillon der STEIERMARK SCHAU rücken das grüne Herz Österreichs in der Bundeshauptstadt in den Fokus.“

Bürgermeister Michael Ludwig: „Die Illuminierung des Weihnachtsbaums auf dem Rathausplatz hat heuer einen ganz besonderen symbolischen Wert: Licht ist ein Zeichen für Hoffnung! Ein Symbol für den Frieden. Und Hoffnung auf Frieden brauchen wir heuer mehr denn je. Als ob uns die Corona-Pandemie nicht schon genügend Herausforderungen gebracht hätte, tobt seit 24. Februar auch noch ein schrecklicher Krieg – in Europa!“ Die Wienerinnen und Wiener hätten aber bewiesen, „dass durch Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit auch echte ,Herkules-Aufgaben‘ – von Corona bis zu den Auswirkungen des Krieges – erfolgreich zu stemmen sind! Und genau das symbolisiert das Licht, das wir heute auf dem Christbaum vor dem Wiener Rathaus zum Leuchten bringen.“

Seit 1959 schenken die Bundesländer und Südtirol den Wienerinnen und Wienern einen Baum für die Weihnachtszeit. Dieses Jahr kommt der Weihnachtsbaum für den Wiener Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz aus der Marktgemeinde Admont. Die 28 Meter hohe und rund 130 Jahre alte Fichte wurde Ende Oktober in der Buchau gefällt und anschließend sicher nach Wien transportiert. Am 7. November wurde der 3,6 Tonnen schwere Baum am vorgesehenen Platz vor dem Rathaus aufgestellt und anschließend für die heutige Illuminierung verschönert und mit 1.650 sparsamen LED-Lichtern geschmückt. Nun überstrahlt der herausgeputzte Wiener Weihnachtsbaum den Rathausplatz und den Wiener Christkindlmarkt, der ebenfalls heute eröffnet wurde.

Weitere Pressebilder sind in Kürze unter  www.wien.gv.at/presse/bilder abrufbar.

Graz, am 19. November 2022

Bgm. Michael Ludwig und LH Christopher Drexler bei der Illuminierung des Weihnachtsbaums auf dem Wiener Rathausplatz.
© Harald Klemm; 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at