Mädchen in Zug belästigt: Zeugenaufruf//65-Jähriger nach Verkehrsunfall verstorben. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz – Gratwein, Bezirk Graz-Umgebung. – Eine Zehnjährige wurde Freitagnachmittag, 18. November 2022, in einem Personenzug von Graz nach Gratwein von einem unbekannten Mann belästigt. Eine Zeugin schritt beherzt ein.

Die Zehnjährige fuhr in der Zeit zwischen 14:05 und 14:10 Uhr mit dem Personenzug S1 von Graz nach Gratwein. Unmittelbar nach der Abfahrt setzte sich ein unbekannter Mann neben sie und begann sie zu bedrängen und zu belästigen. Eine bislang unbekannte Frau bemerkte dies und schritt beherzt ein. Sie nahm das Mädchen an der Hand und brachte es aus der Umgebung des unbekannten Mannes. In Gratwein stieg die Zehnjährige aus. Das Mädchen erstattete am Samstag im Beisein der Mutter die Anzeige.

Die unbekannte Frau sowie weitere mögliche Zeugen des Vorfalles werden nun dringend ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Gratwein unter 059133/6137 in Verbindung zu setzen.

Beschreibung des unbekannten Mannes:

Ca. 40 Jahre alt, offenbar alkoholisiert, fremdländisches Aussehen und Akzent, ungepflegtes Äußeres.

65-Jähriger nach Verkehrsunfall verstorben

Köflach, Bezirk Voitsberg. – Ein 65-Jähriger kam Samstagnacht, 19. November 2022, mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Kurz vor Mitternacht kam ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der darunter befindlichen Straße zum Liegen. Die verständigten Sanitäter des Roten Kreuzes versuchten den Mann zu reanimieren. Der ebenfalls anwesende Notarzt konnte jedoch nur mehr den Tod des 65-Jährigen feststellen.

Es waren bei dem Verkehrsunfall keine weiteren Verkehrsteilnehmer beteiligt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at