St. Martin: Frau erlitt bei Wanderung am Grimming einen Knöchelbruch

Wanderin stürzte

Sankt Martin, Bezirk Liezen. – Sonntag, 20. November 2022, verletzte sich eine 55-Jährige bei einer Wanderung schwer. Sie wurde von der Bergrettung gerettet.

Eine 55-Jährige aus dem Bezirk Liezen unternahm eine Wanderung mit ihrem Ehemann. Gegen Mittag rutschte die Dame aus und es kam zu einem unglücklichen Sturz. Dabei brach sich die 55-Jährige ihr Bein und wurde von der Bergrettung Gröbming gerettet. Anschließend wurde sie in das Diakonissen-Krankenhaus Schladming gebracht.

Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at