Unsere Betriebe – der Wassermann in Grundlsee

Die Region Ausseeland Salzkammergut darf sich über viele Spitzenbewertungen im neuen Gault & Millau 2023 freuen: Wir setzen unsere Serie heute mit dem Wassermann im „MONDI Resort am Grundlsee“ fort. Stefan Haas hat 3 Hauben und 15 Punkte bekommen

Kochen auf höchstem Niveau

Stefan Haas hat eine eindrucksvolle Karriere gemacht: Die wichtigsten Dinge hier unter „Stefan Haas“

Regionale Produkte spielen die Hauptrolle hier können Sie mehr erfahren. Stefan Haas hat ein Kooperationsnetzwerk mit heimischen Produzenten aufgebaut. Viele davon beliefern uns direkt. Darauf ist Stefan Haas mit Recht Stolz.

Die Küche bedient neben dem prämierten Restaurant Wassermann auch das Gasthaus Seeblick. Gesamt beschäftigen wir 20 Personen in Küche und Service für das Mittags- und Abendgeschäft.

Teamarbeit ist neben Kreativität, fachliches Können und Fleiß DIE Schlüsselkompetenz für ein erfolgreiches Restaurant. Alle Mitarbeiter müssen zwingend Hand in Hand arbeiten. Das ist nur im Team und mit dem entsprechenden Miteinander möglich.

Meine Beobachtung und Erfahrung sind, dass Kreativität immer und fast überall entstehen kann, wenn man die Augen offenhält und bereit ist Neues auszuprobieren. Beispielsweise sind durch die Zusammenarbeit mit den örtlichen Produzenten neue, Gerichte entstanden. Ein Beispiel: „Lamm Bieringnon

Die Auszeichnung ist neben den täglichen Gästerückmeldungen eine zusätzliche Bestätigung der hervorragenden Arbeit, die geleistet wird. Gäste besuchen uns auch deswegen, weil sie von der Auszeichnung erfahren haben.

Die Auszeichnung gibt uns als Team einen enormen Motivationsschub. Dieser Motivationsschub ist in allen Abteilungen unseres Betriebs spürbar. Ganz besonders bei dem Team des Restaurants, dem mein Dank gebührt.

Wir sind stolz auf die Auszeichnung!

Franz Kromoser

Dir. Franz Kromoser, Restaurantleiterin Hannah Savel und Küchenchef Stefan Haas.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at