Tödlicher Unfall: Ehefrau beim Reversieren überfahren. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Dechantskirchen, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Ein 80-Jähriger stieß Dienstagnachmittag, 15. November 2022, beim Reversieren mit einem Pkw seine 77-jährige Gattin nieder. Die Frau erlitt tödliche Verletzungen.

Gegen 13:50 Uhr wollte ein 80-Jähriger mit einem Pkw rückwärts aus seiner Garage fahren. Seine 77-jährige Gattin befand sich außerhalb der Garage vor dem Garagentor. Nachdem der Mann mit dem Pkw bereits zur Gänze aus der Garage gefahren war, spürte er laut eigenen Angaben einen plötzlichen Ruck. Als er ausstieg, um Nachschau zu halten, bemerkte er, dass er offenbar seine Gattin mit dem Heck des Fahrzeuges niedergestoßen hatte. Er leistete seiner Gattin sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der intervenierende Notarzt konnte nach längeren Reanimationsversuchen nur mehr den Tod der 77-Jährigen feststellen. Der Lenker und Gatte der Verstorbenen wurde von einem KIT-Team betreut.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at