Rückblick der 16. Runde – ADMIRAL Bundesliga 2022/23

SC Austria Lustenau – CASHPOINT SCR Altach  (3:0)

– Pius Grabher erzielte in seinem 16. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga mit seinem ersten Schuss aufs Tor sein erstes Tor.

– Bryan Teixeira erzielte sein sechstes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – drei dieser sechs gegen den CASHPOINT SCR Altach. Er war an vier der fünf BL-Tore des SC Austria Lustenau gegen Altach direkt beteiligt.

– Bryan Teixeira erzielte seinen zweiten Doppelpack in der ADMIRAL Bundesliga – beide in Heimspielen (zuvor beim 3:3 gegen den SK Rapid Wien).

– Hakim Guenouche hatte zwei direkte Torbeteiligungen in der ADMIRAL Bundesliga, je eine in den letzten zwei Spielen.

– Jan Zwischenbrugger hatte 70 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

TSV Egger Glas Hartberg – SK Rapid Wien  (1:2)

– Marco Grüll erzielte sein 24. Tor in der ADMIRAL Bundesliga – zum zweiten Mal traf er per Kopf (zuvor im Wiener Derby gegen den FK Austria Wien am 29. August 2021).

– Jonas Auer lieferte seinen sechsten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – vier dieser sechs Vorlagen wurden per Kopf verwandelt.

– Okan Aydin erzielte sein drittes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – zwei davon gegen den SK Rapid Wien und alle drei vor der Halbzeitpause.

– Dominik Frieser lieferte seinen 10. Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – neun dieser 10 in Heimspielen. Es war sein zweiter BL-Assist gegen den SK Rapid Wien – gegen kein Team bereitete er mehr Tore vor.

– Bernhard Zimmermann erzielte sein fünftes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – alle fünf als Joker. Kein anderer Spieler traf als Einwechselspieler so oft.

WSG Tirol – SV Guntamatic Ried  (2:0)

– Valentino Müller erzielte sein fünftes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – er traf zum zweiten Mal von außerhalb des Strafraums. Drei seiner fünf BL-Tore erzielte er im Monat November (2 Tore 2021).

– Nik Prelec erzielte sein sechstes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – erstmals traf er in einem Heimspiel.

– Thomas Sabitzer hatte sechs seiner 14 direkten Torbeteiligungen in der ADMIRAL Bundesliga gegen die SV Guntamatic Ried (4 Tore, 2 Assists).

– Tin Plavotic gewann sechs Luftduelle – – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Die WSG Tirol ist seit fünf Spielen in der ADMIRAL Bundesliga ungeschlagen (4S 1U) – eingestellter Klubrekord (zuletzt gelang das im April/Mai). Vier der fünf Spiele der Rückrunde wurden gewonnen – mehr als in der Hinrunde (3S).

FK Austria Wien – RZ Pellets WAC  (0:1)

– Thierno Ballo erzielte sein drittes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – alle drei auswärts und in dieser Saison.

– Thorsten Röcher lieferte seinen vierten Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab – erstmals so viele für den RZ Pellets WAC in einer Saison. So viele Assists gelangen ihm zuletzt 2019/20 (5)für den SK Puntigamer Sturm Graz.

– Dominik Fitz bereitete sechs Schüsse direkt vor – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Raphael Schifferl hatte 11 klärende Aktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Der RZ Pellets WAC traf in jedem der ersten 16 Spiele dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – erstmals zu Beginn einer BL-Saison.

SK Austria Klagenfurt – FC Red Bull Salzburg  (0:1)

– Benjamin Sesko erzielte sein fünftes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – gleich viele wie in der gesamten Vorsaison. Erstmals traf er in dieser Saison nach der Halbzeitpause.

– Amar Dedic lieferte seinen zweiten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – beide in dieser Saison und in Auswärtsspielen.

– Markus Pink gab drei Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Strahinja Pavlovic hatte 120 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Der FC Red Bull Salzburg gewann unter Trainer Matthias Jaissle sieben Auswärtsspiele in der ADMIRAL Bundesliga in Folge. Das gelang als Salzburg-Trainer zuvor nur Ricardo Moniz von April bis September 2011 (ebenfalls 7).

LASK – SK Puntigamer Sturm Graz  (1:1)

– René Renner erzielte in seinem 100. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga für den LASK sein drittes Tor für die Linzer Athletiker. Insgesamt war es sein achtes BL-Tor, sein drittes von außerhalb des Strafraums.

– Jusuf Gazibegovic lieferte seinen ersten Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab und damit in jeder seiner drei BL-Saisonen genau einen.

– Emanuel Emegha erzielte sein viertes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – alle vier als Joker und nach der Halbzeitpause. Nur Bernhard Zimmermann (5) erzielte in dieser BL-Saison mehr Jokertore.

– Keito Nakamura gab fünf Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Jon Gorenc Stankovic gewann 12 Zweikämpfe – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at