Frontal mit Pkw kollidiert. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Nestelbach bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung. – Ein 54-jähriger Mopedfahrer aus Graz-Umgebung kollidierte Sonntagabend, 13. November 2022, frontal mit einem Pkw und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Der 54-Jährige war gegen 19:15 Uhr mit seinem Moped auf der L 311 von Schemerlhöhe kommend geradeaus in Richtung Autal unterwegs. Zur selben Zeit kam ihm ein Pkw entgegen, der links auf die dort befindliche Autobahnauffahrt abbiegen wollte. Dabei nahm er dem Mopedfahrer vermutlich die Vorfahrt und kollidierte frontal mit diesem. Der 54-Jährige kam zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde ins LKH Graz transportiert. Der Pkw-Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und fuhr auf die Autobahn – Fahrtrichtung Graz – auf.
Bei dem Pkw dürfte es sich um einen dunkel lackierten SUV handeln. Das Fahrzeug weist an der Frontseite vermutlich einen erheblichen Schaden sowie rote Lackanhaftungen vom gegnerischen Unfallfahrzeug auf.

Zeugen werden ersucht, sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizeiinspektion Laßnitzhöhe, 059 133 61 44, zu wenden.

Brand in Lagerhalle

Leoben. – In einer Gärtnerei wurde Sonntagmittag, 13. November 2022, vermutlich durch eine vergessene brennende Kerze ein Brand ausgelöst. Verletzt wurde niemand. 

Gegen 12:00 Uhr wurde eine Streife zu einer Gärtnerei gerufen, da in der dortigen Lagerhalle ein Brand ausgebrochen sei. Die eingetroffenen Beamten nahmen vor Ort ein leicht rauchendes Glutnest wahr, welches in weiterer Folge von der Freiwilligen Feuerwehr Leoben Stadt vollständig gelöscht werden konnte. Brandursache könnte eine brennende Kerze gewesen sein, die in der Halle vergessen worden war. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Bevorstehende Versammlungen: Verkehrsbehinderungen

Graz, Bezirk Innere Stadt. – Morgen, Dienstagmittag, 15. November 2022, finden in Graz drei angezeigte Versammlungen statt. Die Grazer Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen.

Ausgehend von drei in Graz etablierten Universitäten werden morgen in der Zeit zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr Versammlungen in Form eines Fußmarsches erfolgen. Dabei wird es zwischen dem Kaiser-Josef-Platz und der Glacistraße auch zu einer Totalsperre kommen. Die Versammlungen werden von der Grazer Polizei mit ausreichend Einsatzkräften abgesichert werden. Verkehrsbehinderungen werden erwartet. Dementsprechend ersucht die Polizei die angeführten Straßenverläufe so gut wie möglich im angeführten Zeitraum zu meiden.

Routenverläufe:

Uni Graz: Universitätsplatz 3 – Halbärthgasse – Zinzendorfgasse – Glacisstraße – Franz-Graf-Allee

TU Graz: Petersgasse 16 – Mandellstraße – Franz-Graf-Allee

KU Graz: Leonhardstraße 15/19 – Glacis – Überquerung durch den Stadtpark – Franz-Graf-Allee

Der polizeiliche Einsatz wird auf dem Twitteraccount der Landespolizeidirektion Steiermark begleitet werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at