Christbaum am Leobener Hauptplatz aufgestellt

Eine 20 Meter hohe Fichte aus dem Stadtteil Leoben-Donawitz ziert dieses Jahr als Christbaum den Leobener Hauptplatz. Der Baum, der aus der Turnerstraße stammt, wurde von der Stiwog Leoben gespendet und vom Transportunternehmen Brandl fachgerecht angeliefert. Die Transportkosten dafür übernahm die Forstverwaltung Mayr-Melnhof. Aufgestellt wurde der Christbaum vom routinierten Team des Wirtschaftshofes Leoben unter der Leitung von Christian Huber. 

(C) Büko

„Wir haben wieder einen wunderschönen Baum bekommen, der leuchtender Mittelpunkt des Leobener Christkindlmarktes sein wird. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die jedes Jahr dazu beitragen, dass wir einen Baum gespendet, aufgestellt und geschmückt bekommen, an dem sich die Bevölkerung und die Gäste der Stadt erfreuen können “, sagt Bürgermeister Kurt Wallner. 

Eine weitere Fichte aus der Turnerstraße in Leoben-Donawitz spendet die Stiwog Leoben für den Kirchplatz. 

In den übrigen Leobener Stadtteilen werden Christbäume aus dem gemeindeeigenen Wald aufgestellt. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at