Rückblick der 15. Runde – ADMIRAL Bundesliga 2022/23

RZ Pellets WAC – FC Red Bull Salzburg  (1:2)

– Noah Okafor erzielte sein siebentes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga. Gegen den RZ Pellets WAC traf er in der Bundesliga zum dritten Mal – nur gegen die WSG Tirol häufiger (6-mal).

– Luka Sucic lieferte seinen vierten Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab – so viele wie in seinen ersten zwei Saisonen zusammen. Sechs seiner acht BL-Assists lieferte er gegen den RZ Pellets WAC ab.

– Junior Adamu erzielte sein siebentes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – so viele wie vergangene Saison. Er traf zum dritten Mal gegen den RZ Pellets WAC – nur gegen den FK Austria Wien häufiger (4-mal). Junior Adamu erzielte jedes seiner sieben Saisontore in Auswärtsspielen und insgesamt 12 seiner 14 BL-Tore.

– Maurice Malone erzielte sein viertes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – erstmals traf er daheim und in zwei Spielen in Folge.

– Thorsten Röcher lieferte seinen dritten Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab – mehr waren es es beim RZ Pellets WAC für ihn in einer BL-Saison nie.

SV Guntamatic Ried – SK Austria Klagenfurt  (2:2)

– Seifedin Chabbi erzielte seinen zweiten Doppelpack in der ADMIRAL Bundesliga – beide für die SV Guntamatic Ried (zuvor im September 2021 gegen die WSG Tirol).

– Markus Pink erzielte 12 Tore in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – so viele waren es zuvor für ihn nur 2021/22 (ebenfalls 12). Er erzielte 24 Tore für den SK Austria Klagenfurt eines mehr als für seine vier Klubs zuvor zusammen.

– Pink erzielte seinen achten Doppelpack in der ADMIRAL Bundesliga – alle für den SK Austria Klagenfurt. Erstmals traf er in zwei aufeinanderfolgenden Spielen doppelt. Es war sein vierter Doppelpack in dieser BL-Saison – Höchstwert aller Spieler.

– Sinan Karweina lieferte seinen fünften Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – alle fünf für Pink. Kein anderer Spieler lieferte in dieser BL-Saison so viele Assists für den gleichen Mitspieler ab.

– Florian Rieder lieferte in seinem 100. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga seinen 15. Assist ab, zwei davon in dieser Saison – beide auswärts.

TSV Egger Glas Hartberg – SC Austria Lustenau  (1:1)

– Hakim Guenouche erzielte in seinem 15. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga mit seinem siebenten Schuss sein erstes Tor.

– Ruben Providence erzielte in seinem sechsten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga mit seinem vierten Schuss sein erstes Tor.

– Mit Guenouche und Providence trafen erstmals in einem Spiel der ADMIRAL Bundesliga zwei Franzosen.

– Eylon Almog lieferte in seinem achten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga seinen ersten Assist ab.

– Eylon Almog gab drei Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

CASHPOINT SCR Altach – SK Puntigamer Sturm Graz  (1:1)

– Otar Kiteishvili erzielte sein drittes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – zwei mehr als vergangene Saison. Mit drei Toren ist er gleichauf mit Emanuel Emegha und Rasmus Højlund der beste Torschütze des SK Puntigamer Sturm Graz in dieser BL-Saison.

– Atdhe Nuhiu erzielte sein achtes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – so oft traf er zuvor nur 2011/12 und nie häufiger. Nuhiu erzielte sein sechstes Kopfballtor in dieser BL-Saison – so viele Tore per Kopf gelangen seit detaillierter Datenerfassung (2013/14) sonst nur Shon Weissman 2019/20 und Terrence Boyd 2013/14 in einer BL-Saison (jeweils 8).

– Jan Jurcec lieferte seinen zweiten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – beide in der Anfangs-Viertelstunde.

– Noah Bischof gab fünf Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Der SK Puntigamer Sturm Graz blieb erstmals in den ersten sieben Auswärtsspielen einer Saison der ADMIRAL Bundesliga ungeschlagen (3S 4U).

WSG Tirol – FK Austria Wien  (0:0)

– Valentino Müller gab vier Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Dominik Fitz bereitete sieben Schüsse direkt vor – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Manfred Fischer gewann neun Zweikämpfe – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Johannes Handl hatte acht klärende Aktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Raffael Behounek und Felix Bacher spielten 34 Pässe zueinander – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

SK Rapid Wien – LASK  (1:0)

– Guido Burgstaller erzielte sein 10. Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – so viele wie sonst nur 2013/14 (damals 11).

– Ferdy Druijf lieferte seinen vierten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – alle vier in dieser Saison. Kein Spieler des SK Rapid Wien bereitete in dieser BL-Saison mehr Tore direkt vor (wie Thorsten Schick).

– Marco Grüll gab sechs Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Rene Renner hatte 94 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Filip Stojkovic gewann 12 Zweikämpfe – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at