Ennstal-Classic ist Hermes Wirtschaftspreisträger 2022 in der Kategorie Tourismus

Der Hermes wurde im Rahmen der „Gala der Österreichischen Wirtschaft“ im großen Festsaal der Wiener Hofburg heuer zum 7. Mal verliehen. Der Wirtschaftspreis in Österreich zeichnet Betriebe für ihre herausragenden Leistungen aus. Dabei handelt es sich um die bedeutendste Auszeichnung und ein äußerst begehrtes Gütesiegel für die österreichische Wirtschaft.

Im Rahmen der Preisverleihung wurden die besten Firmen des Landes vor den Vorhang geholt – und zwar auf prominenter Bühne, vor mehr als 500 Gästen.

Die Sieger wurden in 10 Kategorien gekürt, die Ennstal-Classic in der Kategorie Tourismus. Der bekannte Oldtimer-Event im Ennstal macht mit seiner Strahlkraft „Lust auf Österreich“ und ist damit internationaler Botschafter für den österreichischen Tourismus!

Kommentar von KR Gerhard Schlögl (Organisator des Hermes Wirtschaftspreis): Man stolpert nicht durch Zufall in die Champions-Position. Dahinter steckt meist eine starke Persönlichkeit, die das mit Begeisterung vorantreibt. Champion wird man nur, wenn man ein Geschäftsfeld fokussiert und seine ganze Kraft dahingehend konzentriert. Es ist ähnlich wie beim Laufen, Weltmeister kann man nicht im Marathon und zugleich im Hundert-Meter-Lauf werden. Man muss sich auf eine Disziplin konzentrieren.

(v.l.nr.) KR Gerhard Schlögel, Helmut Zwickl & Michael Glöckner
­(C)  feelimage Matern

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at