Einsätze / Berichte aus den Bereichen: Abschnittsübung Gröbming

Abschnittstag 02 am Mitterberg

Am Samstag, den 29. Oktober 2022 fand am Mitterberg die Abschnittsübung des Abschnitt 02 Gröbming statt. Die Übung wurde von der FF Mitterberg organisiert und stellte ein Brandszenario am Wundersamerhof in Berg dar.

Um 13:00 Uhr fanden sich 20 Delegierte beim Rüsthaus der FF Mitterberg ein. Nach dem Exerzieren und einer 1:8 Schauübung startete die Abschnittsübung pünktlich um 14:00 Uhr mit dem Sirenenalarm. Übungsannahme war ein Zimmerbrand, der sich zu einem Wirtschaftsgebäudebrand ausweitete. Die Aufgabe der vier Feuerwehren der Gemeinde Mitterberg Sankt-Martin (Diemlern, Lengdorf, Mitterberg, St. Martin) war eine Zubringleitung von einem Löschwassertank beim Eilerhof zum Wundersamerhof zu legen. Für die Errichtung einer Zubringleitung von der Enns bis zum Eilerhof und dem anschließenden Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge sorgten die Feuerwehren Fleiß, Gröbming, Gröbming-Winkl, Michaelerberg, Mössna/St.Nikolai, Niederöblarn, Öblarn, Pruggern und Stein a.d. Enns. Insgesamt wurde eine 3,4 km lange Löschleitung gelegt, durch die Löschwasser aus der Enns mittels 14 Pumpen über 210 Höhenmeter zum Brandobjekt gepumpt wurde.

Bei der Übung waren 153 Mann mit 21 Fahrzeuge im Einsatz. Die Nachbesprechung erfolgte beim Hotel Gasthof Häuserl im Wald. Hierbei wurde die Übungssituation
konstruktiv mit den Kameraden und Kameradinnen nachbesprochen. Mit den Reden von ABI Josef Zörweg und Bürgermeister Fritz Zefferer endete der Abschnittstag um 19:00 Uhr.

©LM Katrin Arnsteiner, FF Mitterberg
©LM Katrin Arnsteiner, FF Mitterberg
©LM Katrin Arnsteiner, FF Mitterberg

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at