Arbeitsmaschine geriet in Brand. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Ilz, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Donnerstagnachmittag, 13. Oktober 2022, geriet ein Holzhäcksler (montiert auf einem Lkw) in Brand. Das Feuer griff auch auf zu verarbeitendes Holzmaterial über. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Der Sachschaden ist enorm.

Der 38-jährige Lenker der Arbeitsmaschine war im Ortsteil Hochenegg mit Holzhäckselarbeiten beschäftigt. Gegen 18 Uhr geriet dabei das Arbeitsgerät in Brand. Der Arbeiter konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Einsatzkräfte verständigen. Die alarmierten Feuerwehren Ilz und Hochenegg löschten den Brand. Die ausgebrannte Arbeitsmaschine wurde zerstört. Der Schaden dürfte mehr als hunderttausend Euro betragen. Verletzt wurde niemand. Die Bandursache ist nun Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

Forstunfall

Södingberg, Bezirk Voitsberg. – Ein 44-Jähriger verletzte sich Donnerstagnachmittag, 13. Oktober 2022 bei Holztransportarbeiten. Der Rettungshubschrauber (C12) transportierte den Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Graz.

Der Mann aus dem Bezirk Graz-Umgebung war mit Holztransportarbeiten beschäftigt. Gegen 14.30 Uhr kam er dabei mit seinem Traktor samt Anhänger von einem Forstweg ab. Der Mann wurde zwischen Baumstöcken eingeklemmt, konnte aber noch selbst die Rettungskette in Gang setzen. Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort transportierte der Rettungshubschrauber den Verletzten in das LKH Graz. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren Södingberg und Stiwoll sowie das ÖRK Voitsberg-Köflach, der Rettungshubschrauber C12 und Voitsberger Polizisten.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at