Schladming-Dachstein als stärkste Destinationsmarke in Österreich ausgezeichnet

Die steirische Urlaubsregion erhielt das renommierte Gütesiegel der internationalen Organisation „Superbrands“(11.10.2022, Schladming) – Starker Beweis für die international wahrgenommene Kraft der Marke Schladming-Dachstein: Die österreichische Urlaubsregion ist kürzlich mit dem Gütesiegel der renommierten Organisation „Superbrands“ ausgezeichnet worden. Nach Ansicht des hochkarätigen Brands Councils erreicht Schladming-Dachstein Spitzenwerte innerhalb der Tourismusbranche. Die steirische Urlaubsregion gehört mit mehr als 3,7 Millionen Nächtigungen pro Jahr zu den fünf größten Tourismusdestinationen in Österreich.

Die Superbrands Organisation gilt als eine wichtige Autorität auf dem Gebiet der Markenauszeichnung. Sie zeichnet Marken aus, die in ihrem jeweiligen Segment oder im Markt insgesamt ein besonders stark wahrgenommenes Image aufgebaut haben und im Vergleich zu Mitbewerbern die Benchmark setzen.

„Wir freuen uns sehr und sind natürlich stolz auf diese Anerkennung, immerhin sind wir zum sechsten Jahr in Folge als Superbrands Marke gewählt worden. Professionalität im Tourismusmanagement und eine konsequente Markenführung ist heutzutage ein wichtiger Erfolgsfaktor geworden, diese Auszeichnung sehen wir als wichtige Bestätigung für die harte Arbeit der letzten Jahre“, betont Mathias Schattleitner, Geschäftsführer im Tourismusverband Schladming-Dachstein.Susanne Vaska, Key Account Managerin bei Superbrands, begründete die Entscheidung des Brand Councils: „Schladming-Dachstein hat sich international schon lange als höchst professionell geführte Marke etabliert. Die wiederholte Verleihung des Gütesiegels bestätigt, dass sie in ihrer Gestaltung und Wahrnehmung als beispielgebend für andere Marktteilnehmer in der gesamten Branche gewertet wird.“
www.schladming-dachstein.at 

©Schladming-Dachstein
Das Superbrands-Gütesiegel für die touristische Top-Marke Schladming-Dachstein (v.l.): Andreas Keinprecht, Andrea Egger und Mathias Schattleitner vom Tourismusverband Schladming-Dachstein mit Susanne Vaska (Superbrands Austria).
©Christine Höflehner
Mathias Schattleitner, Geschäftsführer im Tourismusverband Schladming-Dachstein: “Professionalität im Tourismusmanagement und eine konsequente Markenführung ist heutzutage ein wichtiger Erfolgsfaktor geworden.”
©Carolin Lang
Die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein gehört mit mehr als 3,7 Millionen Nächtigungen pro Jahr zu den fünf größten Tourismusdestinationen in Österreich.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at